AA

Großes Theater in Mäder

"Du bist ein Biest" wurde dieses Jahr im Theaterkeller von Mäder aufgeführt
"Du bist ein Biest" wurde dieses Jahr im Theaterkeller von Mäder aufgeführt ©Verein
Seit mittlerweile 25 Jahren besteht die Theatergruppe in Mäder und begeistert in jeden Jahr mit einem neuinszenierten Stück.

Mäder Vergangene Woche fiel letztmalig der Vorhang für die diesjährige Produktion „Du bist ein Biest“ der Mäderer Theatergruppe. „Vier von fünf Aufführungen waren komplett ausverkauft und auch die letzte war sehr gut besucht“, blickt Obfrau Elke Klien zufrieden zurück, gleichzeitig aber auch schon wieder nach vorne.

Jedes Jahr ein neues Stück

Im Jahr 1991 wurde das erste Stück der Theatergruppe Mäder aufgeführt – „Wo die Liebe hinfällt“, war vor über 25 Jahren das erste Stück, welches von den Theaterfreunden auf die Bühne gebracht wurde. Seither führt die Gruppe in jedem Herbst ein neues Stück auf und auch für das kommende Jahr ist Obfrau und Spielleiterin Elke Klien schon wieder auf der Suche nach neuen Ideen: „Wir wollen auch im kommenden Jahr wieder selber ein Stück inszenieren und sind bereits intensiv auf der Suche nach einem geeigneten Stück oder einer Geschichte, die ich umschreiben könnte“, so die engagierte Theaterleiterin. Was schlussendlich auf die Bühne kommt, hängt dann aber auch von den Mitgliedern der Gruppe ab und was diese dann spielen können und möchten.

Eigene Kinder- und Jugendtheatergruppe

Rund 60 Mitglieder umfasst die Theatergruppe Mäder aktuell, „rund 15 davon sind aktiv als Schauspieler tätig“, so Elke Klien. Aber auch im Nachwuchsbereich ist der Verein tätig und so wurde 1998 auch eine Kinder-und Jugendtheatergruppe gegründet. „Mittlerweile sind bei den Theaterkrümel über 30 Kinder engagiert und diese treffen sich jede Woche zum üben, spielen, ausprobieren und proben“, freut sich die Obfrau auch über den motivierten Nachwuchs im Verein. Aber nicht nur Schauspieler sind bei der Gruppe jederzeit Willkomemn – „wir suchen auch immer Menschen für die tatkräftige Unterstützung hinter der Bühne“, lädt Elke Klien alle Theaterfreunde ein und erwähnt gleichzeitig dazu, dass es dabei nicht nur Theater gibt, „neben den Proben und Spielen, bieten wir auch zahlreiche gesellige Aktivitäten für all unsere Mitglieder – vom Sommerhock über Ausflüge und vieles mehr“, so die Mäderer Theater-Obfrau. Für das kommende Jahr darf man sich aber bereits heute wieder auf großes Theater in der Kummenberggemeinde freuen. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Großes Theater in Mäder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen