AA

Großes Sparpotential liegt oft im Kleinen

Dietmar Böhler ist einer der freiwilligen Energiespar-Berater bei der Caritas.
Dietmar Böhler ist einer der freiwilligen Energiespar-Berater bei der Caritas. ©Caritas Vorarlberg
Der kostenlose Energiesparcheck der Caritas hilft einkommensschwachen Haushalten dabei, Energie effizienter einzusetzen und somit Geld zu sparen.

 

Ein Heizlüfter zum Preis von zehn Euro, der alte Kühlschrank vom Nachbarn – geschenkt. Was auf den ersten Blick vielleicht günstig erscheint, kann spätestens nach Erhalt der Stromrechnung zur „bösen“ Überraschung werden.

Nicht alle Menschen haben auf Grund ihrer Einkommenssituation die Möglichkeit, energiesparendere Waschmaschinen oder Kühlschränke zu kaufen. „Ausgaben für Strom, Heizung und Wasser sind oft ein großer Ausgabeposten im Haushalts-budget. Steigende Kosten bringen viele Familien in Vorarlberg finanziell an ihre Belastungsgrenze“, weiß Projektkoordinatorin Andrea Wüstner.

Lebensqualität verbessern

Der kostenlose Energiesparcheck, den die Caritas Vorarlberg gemeinsam mit den Kooperationspartnern Illwerke/VKW seit Jahren anbietet, hilft den Stromverbrauch zu senken und bares Geld zu sparen. Freiwillige Energieberater, die für diese Aufgabe speziell geschult wurden, beraten direkt vor Ort und bringen kostenlose Energiesparartikel, sowie hilfreiche Tipps und Tricks rund um das Thema Energie sparen mit. „2020 wurden 117 Haushalte energietechnisch beraten. Insgesamt haben wir 726 Energiesparartikel im Zuge der 242 Energie-beratungen an unsere KlientInnen kostenlos weitergegeben“, so Andrea Wüstner weiter. „Wir unterstützen Haushalte bei Bedarf mit einem Paket Energiesparartikel von LED-Lampen bis hin zu wassersparenden Duschköpfen. So kann das Haushaltsbudget entlastet und die Lebensqualität erhöht werden“, so die Caritasmitarbeiterin weiter. „Für uns ist es wichtig, dass unser Angebot der kostenlosen Energiesparchecks einkommensschwache Haushalte erreicht. Und wir möchten mit diesem Angebot eine nachhaltigere Verhaltensveränderung bewirken.“

 

Anmeldung und Informationen unter:

Energiesparcheck Vorarlberg

Andrea Wüstner
T: 0676/884205727, E: energiesparcheck@caritas.at

Download: Gutschein kostenloser Energiesparcheck: www.caritas-vorarlberg.at/energiesparcheck

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Großes Sparpotential liegt oft im Kleinen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen