AA

Großes Interesse für Erste Hilfe Notfall Kurs

Beatmung und Herzdruckmassage wurden an Säuglings - und Kleinkindpuppen geübt.
Beatmung und Herzdruckmassage wurden an Säuglings - und Kleinkindpuppen geübt. ©TF
Hohenems. In Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz Vorarlberg führten die privaten Kindergruppen „Ringareia“ kürzlich in ihrem Lokal im Sozialzentrum SeneCura Herrenried einen Säuglings- und Kleinkind Erste Hilfe Notfall Kurs durch.

 

Die vielen interessierten Eltern wurden von der engagierten Kursleiterin Julia Greber zu den Themen Verbrennungen, Verschlucken, Maßnahmen zur Lagerung, Wiederbelebung und Handhabung eines Defibrillators ausführlich und umfassend informiert. Anschließend folgte der praktische Teil mit dem Anlegen von Druckverbänden, dem Üben von Legen in eine stabile Seitenlage sowie Beatmung und Herzdruckmassage mit Hilfe der mitgebrachten Säuglings – und Kleinkindpuppen.

„Wann haben Eltern schon die Möglichkeit den Heimlich-Handgriff zu üben?“, verweist Ringareia-Geschäftsführerin Simonetta Lampert auf die Wichtigkeit solcher Kurse und verspricht, „aufgrund der vielen, vielen Anmeldungen diesen Erste-Hilfe-Kurs voraussichtlich im Herbst“ zu wiederholen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Großes Interesse für Erste Hilfe Notfall Kurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen