AA

Großes Interesse am Semsterferienprogramm

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops „Getränkehockerkisten bauen“ vor dem Jugendtreff Planet.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops „Getränkehockerkisten bauen“ vor dem Jugendtreff Planet. ©Marktgemeinde Rankweil
Rund 750 Kinder und Jugendliche haben am Semesterferienprogramm teilgenommen, das von der Marktgemeinde Rankweil und der Stadt Feldkirch organisiert wurde.

 Auf der Kunsteisbahn Gastra tummelten sich rund 150 Mäschgerle und feierten „Fasching auf dem Eis“. Ebenfalls während der Semesterferien lernten rund 40 Kinder in einem Eislaufkurs auf der Kunsteisbahn Gastra die Grundtechniken des Eislaufens. Einen regelrechten Ansturm erlebte der Verein Schlosserhus beim Kurs „Töpfern für Kinder“, im Rahmen dessen Kinder kleine Gefäße und Figuren aus Ton modellieren konnten. Im Jugendtreff Planet wurden „Baggies“ – moderne Turnbeutel – gestaltet, im Alten Kino Rankweil begeisterten der Zeichentrickfilm „Paddington 2“ und der Jugendfilm „Fack Ju Göhte 3“ insgesamt rund 70 Kinder und Jugendliche. Wie aus alten Getränkekisten moderne Hocker gestaltet werden können, erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim „Up-Cycling“ im Jugendtreff Planet. Und zu funkigem Sound von „At Pavillon“ wurde im Alten Kino getanzt.

Ausblick Osterferienprogramm
Als nächstes findet das Osterferienprogramm von Samstag, 24. März bis Montag, 2. April unter dem Motto „Raus aus dem Nest“ statt. Das Programm ist ab Mitte März im Rathaus Rankweil sowie im Jugendservice Feldkirch oder als Download unter www.rankweil.at oder www.jungesfeldkirch.at erhältlich. Das Osterferienprogramm ist eine Kooperation der Marktgemeinde Rankweil und der Stadt Feldkirch.

 

BU: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops „Getränkehockerkisten bauen“ vor dem Jugendtreff Planet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Großes Interesse am Semsterferienprogramm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen