Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Großer Premierenapplaus

Die Jugendtheatergruppe „Blickwinkel“ freut sich mit Maria und Roland Etlinger über den tollen Erfolg ihres Bühnendebüts.
Die Jugendtheatergruppe „Blickwinkel“ freut sich mit Maria und Roland Etlinger über den tollen Erfolg ihres Bühnendebüts. ©hellrigl
Bühnendebüt von "Blickwinkel"

Jugendtheatergruppe „Blickwinkel“ freute sich über ein gelungenes Bühnendebüt und viel Lob.

 

Mäder. (HBR) Die neu gegründete Jugendtheatergruppe „Blickwinkel“ präsentierte ihre erste Produktion, ein Großteil der Spieler stand zum ersten Mal auf der Bühne und last but noch least führte Maria Etlinger, mit Unterstützung ihres Gatten Roland, erstmals Regie. Angesichts so viel „Neuland“ ist die Jugendtheatergruppe nun doppelt glücklich, mit dem Stück „Der Kuss“ einen vollen Erfolg gelandet zu haben. Das Premierenpublikum zeigte sich absolut begeistert und quittierte die tolle schauspielerische Leistung mit viel Applaus. Sehr wirklichkeitsnah für die spielenden Teenager zeigt sich der Inhalt des Stücks: Sieben Freundinnen treffen sich regelmäßig zum Chillen und für Unternehmungen. So langsam aber sicher gehen ihnen die Kicks aus. Da hat eine der Mädchen die Blitzidee: Wer schafft es in den nächsten 28 Tagen sich von einem Jungen küssen zu lassen? Nicht alle sind gleich restlos begeistert, aber alsbald machen sie sich auf den Weg um die prickelnde Aufgabe zu erfüllen – jede auf ihre Weise, von Romantik pur bis zur totalen Coolness.

 

Spritzig und mit Elan

 

Spritzig, mit spürbarer Freude und für ihr Bühnendebüt sehr ausdrucksstark zeigen Chantal und Janine Blanc, Anja, Lisa-Maria, Vanessa und Andre Etlinger sowie Fabiana Müller und Beate Nesensohn ihr schauspielerisches Talent. „Jedes Mädchen hatte eine Hauptrolle zu spielen“, informiert Maria Etlinger und freut sich nicht nur über die tolle Leistung diesbezüglich, sondern auch dass die Mädchen während der Proben zu einem tollen Team  zusammengewachsen sind.

Obfrau Elke Klien ist stolz darauf, dass die Lücke zwischen Kinder- und Erwachsenentheater geschlossen werden konnte. „Mit der Gründung von “Blickwinkel” haben nun Theaterbegeisterte ab sechs Jahren die Möglichkeit zum Spiel auf der Bühne“, so Klien.

Weitere Aufführungstermine: Samstag, 23. März, 19 Uhr und Sonntag, 24. März, 18 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Großer Premierenapplaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen