AA

Großer Kinonachmittag für kleine Kicker

Enes und Muris waren begeistert vom Film
Enes und Muris waren begeistert vom Film ©Bianca Nekrepp
Zur Adventzeit ging es vergangenen Freitag für den Fussballnachwuchs ins Kino.
Kinonachmittag des SC Austria Lustenau

Lustenau. 3-D-Brillen aufsetzen, Popcorn bereithalten und Augen auf die Leinwand. Als besonderes Highlight zum Ende der Saison, veranstaltete der SC Austria Lustenau wie jedes Jahr den geliebten Kinonachmittag. Einheitlich im Trainingsanzug trafen aus den Altersklassen U7 bis U12, 131 Nachwuchsspieler mit ihren 18 Trainern in der Kinothek Lustenau ein um, passend zur Weihnachtszeit, den Film „Der Grinch“ zu sehen. Um den perfekten Kinonachmittag abzurunden, spendierte der Sportclub noch jedem Kind eine kleine Tüte Popcorn und eine Limonade.

Verhasstes Weihnachten

In der animierten Neuverfilmung des im Jahre 1957 erschienenen Kinderbuchs „Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat“ geht es um eine grüne Kreatur welche das Weihnachtsfest hasst. Verzweifelt versucht nun die Hauptrolle die Geschenke der Bewohner der Stadt „Whoville“ zu stehlen und Weihnachten zu ruinieren. Ein junges Mädchen zeigt dem „Grinch“ schlussendlich den Zauber der Weihnacht und sie nehmen zusammen am Fest teil.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Großer Kinonachmittag für kleine Kicker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen