Großer Erfolg bei Tag der offenen Tür Psychiatrische Pflegeschule

Großes Interesse am OpenHouse-Tag der Pflegeschule Rankweil.
Großes Interesse am OpenHouse-Tag der Pflegeschule Rankweil. ©Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsges.m.b.H.
OpenHouse der Psychiatrischen Pflegeschule Rankweil 2015 – Die Türen standen offen. 210 Interessierte nützten die Chance.
Tag der offenen Tür Psychiatrische Pflegeschule Rankweil

Die Türen der Pflegeschule Rankweil standen offen …für einen Beruf mit Zukunft.

Das Team der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflegeschule Rankweil lud zum Informieren, Ausprobieren und Verweilen in ihre Räumlichkeiten in der Ringstraße in Rankweil ein. 210 Besucherinnen und Besucher waren begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten des pflegerischen Handelns im Berufsalltag.

Neben den Fachschwerpunkten neurologische, gerontopsychiatrische und psychiatrische Pflege präsentierten Schülerinnen und Schüler des Diplomjahrganges das gesamte Handlungsspektrum in der Gesundheitsvorsorge und -versorgung. So konnte man sich etwa bei einem Gesundheitscheck Blutdruck und Blutzucker messen lassen und erhielt Informationen zum Thema Herzgesundheit. Interessierte konnten die richtigen Erste-Hilfe-Maßnahmen im Notfall sogar mit Verwendung moderner Laiendefibrillationsgeräte trainieren. Im Anschluss zeigte ein Team des Rettungswagens live die Weiterversorgung vor.

Nachfühlen und einfühlen

Wie fühlt es sich eigentlich an, wenn man alt und zittrig ist? Um diese Erfahrungswelt selbst mitzuerleben und sich einfühlen zu können, steht der Pflegeschule – und beim OpenHouse den Besucherinnen – ein so genannter Alterssimulationsanzug zur Verfügung. Auch Sehprobleme wurden mit speziellen Brillen simuliert und die Besucher konnten die Auswirkungen für Betroffene im Alltag erahnen. Einblicke in das Leben mit Demenzerkrankungen für Betroffene und Angehörige sowie das Erleben und die Therapiemöglichkeiten von psychosomatischen Erkrankungen schilderten renommierte Mitarbeiter der Landeskrankenhäuser Rankweil und Hohenems wie etwa Pflegedienstleiter Norbert Schnetzer und Prim. Dr. Georg Weinländer (Leiter der Psychosomatik).

Karrierechancen als wichtige Entscheidungskriterien

Das Interesse an Informationen und Entwicklungen über die derzeitigen und zukünftigen Ausbildungsmöglichkeiten im Pflegeberuf war groß, Studierende des Kombistudiums Pflege, die sowohl das Diplom als auch den ersten universitären Bildungsgrad „Bachelor“ erlangen, berichteten über ihren Ausbildungsalltag und erklärten die Sinnhaftigkeit der neuen Ausbildungsoptionen.

„Das beachtenswerte Interesse an dieser Ausbildung, die zukünftige Pflegende auf aktuelle Gesundheitsentwicklungen in unserer Gesellschaft vorbereitet, zeigt uns, dass der Pflegeberuf ein Beruf mit hoher Attraktivität und enormen Zukunftspotential ist“, betont der Leiter der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflegeschule Rankweil Hr. Mario Wölbitsch, MSc. und freut sich über einen gelungen Informationstag.

 

Quelle: Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsges.m.b.H./Delacher

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Großer Erfolg bei Tag der offenen Tür Psychiatrische Pflegeschule
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen