AA

Großer Andrang beim Schibasar

Dichtes Gedränge auf dem Schibasar in der Volksschule.
Dichtes Gedränge auf dem Schibasar in der Volksschule. ©Henning Heilmann
Großer Andrang herrschte am Samstag in der Volksschule beim Schibasar. Vor allem Familien deckten sich mit Wintersportzubehör ein. Der Wintersportverein Fellengatter und der Schiklub Frastanz freuten sich über das rege Interesse – hunderte Schnäppchenjäger drängten sich in der Schule.
Schibasar in der Volksschule

 

Neben Schi ab einem Euro gab es jede Menge Schischuhe, Schihelme und Schistöcke. Die Schibekleidung reichte von sportlichen Schijacken bis zu warmen Wollmützen. Während Schi und Schizubehör blitzschnell die Besitzer wechselten, blieben Jacken und Hosen länger hängen, aber auch in den Schigarderoben wurde eifrig gestöbert.

Schizubehör für die ganze Familie

Der Schibasar im Herbst ist schon fixer Bestandteil des Engagements der Frastanzer Schivereine. „Wir akzeptieren nur tragfähige Ware, kein Plunder“, betonte Siegfried Bertsch, Obmann beim Schiklub Frastanz. So ließen sich die Schivereine auch fast zwei Stunden Zeit mit der Warenabnahme, alles wurde prüfend unter die Lupe genommen. „Familien können sich für den Winterurlaub günstig ausrüsten, andere sind froh, dass das, was sie nicht mehr brauchen, wegkommt“, erklärt Bertsch das große Interesse.

Info

Hallentraining des Schiklubs für Schüler

Noch bis Mitte Dezember veranstaltet der Schiklub Frastanz jeden Donnerstag ab 18 Uhr in der Turnhalle der Volksschule Frastanz zur Vorbereitung auf die Wintersaison ein Hallentraining für Schüler (auch für Nichtmitglieder).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Großer Andrang beim Schibasar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen