AA

Großer Andrang beim Flohmarkt

Eine Sitzungsglocke für Vizebürgermeister Herbert Sparr beim Flohmarkt im Bauhof Höchst
Eine Sitzungsglocke für Vizebürgermeister Herbert Sparr beim Flohmarkt im Bauhof Höchst ©A. J. Kopf
Flohmarkt für einen sozialen Zweck

Bauhofteam erhielt viel Unterstützung für ein soziales Anliegen

Bestes Frühlingswetter unterstützte am Samstag, den 24. März, das soziale Anliegen des Teams vom Bauhof Höchst. Zahlreiche Interessierte fanden sich zum Flohmarkt im Bauhof ein, der zugunsten der Familien von zwei vermissten Hobbyfischern durchgeführt wurde. „Es ist wirklich toll gelaufen“, freut sich Bauhofleiter Alfred Barth.

Was die Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde Höchst gesammelt und viele Spender während der letzten Wochen abgeliefert hatten, stieß auf großes Interesse. Ob Bücher oder Spielzeug, Elektrogeräte oder Dekorationsgegenstände – Kitsch, Kunst oder Krempel sowie funktionstüchtige Gebrauchsgegenstände wurden gekauft. Auch die Verpflegung durch die Mitarbeiter und ihre Frauen kam bestens an. Von den 16 Kuchen blieb ebenso wenig übrig wie von den 450 Paar Wienerle.

Einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung leistete auch die Gitarrengruppe Kreuzdorfer: Walter, Bianca und Lothar sangen und spielten allerhand tolle Lieder und erhielten dafür viel Applaus. Bei sonnigem Wetter wurde der Bauhof zum beliebten Gastgarten.

Alfred Barth: „Wir rechnen jetzt noch ab und dann erhalten die Familien der beiden Vermissten die Unterstützung. Wir bedanken uns bei den vielen Spendern und bei den Besucherinnen und Besuchern des Flohmarktes.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • meinegemeinde
  • Höchst
  • Großer Andrang beim Flohmarkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen