Große Kirschenernte in Fraxern

Monika Summer vom Fraxner Schnapsatelier mit Mutter Martha und Sohn Norbert beim Verlesen der Fraxner Kriasi.
Monika Summer vom Fraxner Schnapsatelier mit Mutter Martha und Sohn Norbert beim Verlesen der Fraxner Kriasi. ©Monika Kathan
Fraxern. (kam) Vor einigen Tagen hat in Vorarlbergs berühmtem Kriasidorf Fraxern die große Kirschenernte - das Kriasi-Gwinna - begonnen. Je nach Wettersituation erhält man noch in den nächsten drei bis vier Wochen bei den Kirschenbauern täglich die gesunde und süße Frucht direkt ab Hof in Fraxern.
Kirschenernte in Fraxern

Eine Information über die Verkaufsstellen erhält man bei der großen Dorfkreuzung, wo eine “Kriasitafel” mit den jeweiligen Namen und Adressen aufgestellt ist. Oder man fragt sich von Baum zu Baum durch bis zur Verkausstelle.

Die Familie Walter und Monika Summer, vom Fraxner Schnapsatelier, hat 80 Kirschenbäume zu bewirtschaften. Die Ernte bewerkstelligen sie großteils mit der Familie: Walter Summer und Sohn Christoph findet man dieser Tage auf bis zu elf Meter langen Holzleitern, hoch oben auf den Bäumen. Gemeinsam mit Christoph’s Freundin Barbara und deren Vater Malermeister Ernst Nemetschke gewinnen sie täglich kiloweise der gesunden Früchte. Monika Summer, Sohn Norbert und ihre Mutter Martha verlesen anschließend mit viel Liebe und Geduld die Kirschen, sodass nur die beste Qualität in den Verkauf gelangt. Vorbestellungen der Fraxner Kriasi empfehlen sich nicht nur bei der Familie Summer, wenn man sich seine gewünschte Menge sichern will.

Und wer für die frischen Kirschen zu spät kommt, kann das ganze Jahr bei Familie Summer und weiteren Brennereien in Fraxern die gesunde Frucht in Likören und Schnäpsen erhalten.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fraxern
  • Große Kirschenernte in Fraxern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen