AA

Großes Interesse an professionellem Baumschnitt

Über 50 Teilnehmer informierten sich in Koblach wie Obstbäume richtig geschnitten werden.
Über 50 Teilnehmer informierten sich in Koblach wie Obstbäume richtig geschnitten werden. ©OGV Koblach

Über 50 Teilnehmer informierten sich im Rahmen eines Winterschnittkurses bei den Profis des Obst- und Gartenbauvereins Koblach, wie Obstbäume richtig geschnitten werden. Der Winterschnitt ist gerade für den Laien ideal, da er den Baum im unbelaubten Zustand vor sich hat und damit sehr gut erkennen kann, was zu tun ist. Die vielen Besucher erhielten von Baumwart Walter Griss aus Klaus die theoretischen Grundlagen über Wachstumsgesetze, Kronenaufbau und die verschiedenen Schnitttechniken vermittelt. Die Fachleute betonten bei ihren Ausführungen, dass die Menge des Schnittgutes nicht entscheidend für einen guten Schnitt ist. Es setzt eher eine gute Kenntnis des Baumes in all seinen Bereichen und Lebenslagen voraus. Es erfordert ein reichliches Maß an Überlegungen: Was entfernen, wie viel, wann, wie, wie oft, in welcher Form usw.
Der Obst- und Gartenbauverein Koblach baute mit seinem Winterschnittkurs beim Feuerwehrhaus in Koblach die passende Brücke zwischen Baumpflege und heimischen Obstsorten. “Jeder Baum ist ein anderes Individuum mit eigenen Ansprüchen! Wir respektieren das und schneiden die Bäume fachkundig und behutsam”, betont Klaus Jäger vom Obst- und Gartenbauverein Koblach.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Großes Interesse an professionellem Baumschnitt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen