AA

Große Bluttypisierungsaktion im Zimbapark

Dagmar Ganahl von Geben für Leben mit Dr. Silvia Schuricht
Dagmar Ganahl von Geben für Leben mit Dr. Silvia Schuricht ©Stunde des Herzens
Bluttypisierungsaktion im Zimbapark

Leben retten! Das war am vergangenen Wochenende das Motto bei der großen Bluttypisierungsaktion im Zimbapark, welche von den Vereinen Geben für Leben und Stunde des Herzens durchgeführt wurde.

In Vorarlberg leben 32 Personen, die auf eine lebensrettende Knochenmarkspende warten, darunter auch der kleine Lukas. Durch die Bluttypisierung wird festgestellt, ob eine Übereinstimmung (dabei liegt die Chance bei 1:500 000) vorliegt.

Die Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung war mit über 300 Personen trotz des schönen Wetters und der damit verbundenen mäßigen Einkaufslust sehr groß. Auch prominente Gäste wie der Bürser Bürgermeister Helmut Zimmermann, Race-4-Kids Initiatorin Jasmin Rubatto, Musiker Wolfgang Frank oder SPÖ-Clubobmann Michael Ritsch unterstützten die Veranstaltung.

Bemerkenswert war auch die Tatsache, dass auffallend viele Mütter sowie türkischstämmige Leute ihr Blut für die Typisierung spendeten. Unter den Ärzten, die allesamt ehrenamtlich und im Akkord arbeiteten, war auch Ex Miss Vorarlberg Dr. Silvia Schuricht.

Wichtig war bei dieser Aktion nicht nur die Bluttypisierung an sich, sondern auch das Thema Aufklärung. In den Köpfen der Leute herrscht noch immer viel Angst, dabei wäre die Knochenmarkspende bei einer Übereinstimmung ein Routineeingriff, bei dem die Entnahme in der Regel sogar ausschließlich übers Blut erfolgt.

Mehr Infos, Bilder sowie andere Aktionen finden Sie unter http://www.herz.or.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bürs
  • Große Bluttypisierungsaktion im Zimbapark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen