AA

Großartiger Erfolg für das Schülerblasorchester der Musikschule Walgau

Grund zur Freude hat das Schülerorchester der Musikschule Walgau
Grund zur Freude hat das Schülerorchester der Musikschule Walgau

Beim 4. Österreichischen Jugend-Blasorchester-Wettbewerb im Brucknerhaus in Linz war aus unserem Blasmusikbezirk das Schülerblasorchester der Musikschule Walgau unter der Leitung des stv. Landeskapellmeister des Vorarlberger Blasmusikverbandes Christian Mathis vertreten.

26 Jugendblasorchester nahmen am Wettbewerb teil. In der StufeD traten 5 Orchester an und da erreichten die 53 jungen Musikanten der Walgaumusikschule (Durchschnittsalter: 15,6 Jahre) den 2. Platz. Mit dem Stück „Volkslied Reloaded“ vom Südtiroler Komponisten Armin Kofler, welches sie das erste Mal außer Landes uraufgeführt haben, konnten die Musikanten bei den Juroren: Miro Saje, Jan van der Roost und Mag. Thomas Ludescher punkten. Dieses Musikstück wurde heuer beim Kompositionswettbewerb in Alberschwende prämiert.

Für die Musikanten und den Dirigenten war es ein Erlebnis im Brucknerhaus in Linz ein Konzert geben zu dürfen. Groß war die Freude über den großartigen Erfolg. Zu so einem Erfolg gehört die Mitarbeit aller – eine gut organisierte Musikschule mit guten Lehrkräften, motivierten Schülern und Eltern mit viel Idealismus.

Die Blasmusikbezirksleitung gratuliert jedem einzelnen Jungmusikanten und dem Dirigenten für ihre hervorragende Leistung. Ein Danke den Lehrern und Eltern für die Unterstützung. Die heimische Blasmusik lebt von solch großartigen Musikanten.

Quelle: Kordula Ritsch

Nenzing

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Großartiger Erfolg für das Schülerblasorchester der Musikschule Walgau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen