Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Grillfest

Es war ein lustiger Nachmittag
Es war ein lustiger Nachmittag ©Seniorenbund Altach

 

Es war alles da: Die Sonne, die Wärme, die Musik und die fröhlichen Gäste; und weiters Kuchen, Kaffee sowie die ganze Palette der geistigen und erfrischenden Getränke; alles hatte das Organisationsteam des Seniorenbundes aufgeboten, was Gemüt und Gaumen erfreute. Der gute Geist des Funkenzunfthauses, Robert Willidal, hatte fürsorglich die Sonnen- und Regenschutzplane aufgespannt, und die Obfrau Paula Daniel begrüßte in launigen Worten die Gäste, im Besonderen den Ehrenobmann Werner Weber sowie den Ehrenobmann aus Koblach, Walter Amann mit Gattin Helga, und später gesellte sich unter starkem Applaus der neu gekürte Landesobmann des Vorarlberger Seniorenbundes, Werner Huber, zur heiteren Gesellschaft. Die Musikanten Siegfried Fend, Werner Mathis und Hubert Müller spielten auf, dass es eine Freude war und dass es den Feierabendsänger Vinzenz Müller animierte mit solistischem, schönem Gesang die Stimmung zu heben. Karl Egle waltete als erfahrener Grillmeister seines Amtes, und erst in den Abendstunden fand das nachmittägige Grillfest nach angeregtester Unterhaltung und einer reichhaltigen Tombola sein behagliches Ende.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen