AA

„Griechischer Festball“ im Montforthaus

Stolz schreiten die Maturanten auf die Bühne.
Stolz schreiten die Maturanten auf die Bühne. ©Emir T. Uysal
Maturaball der HAK Feldkirch ganz im Zeichen der olympischen Götter.
HAK-Maturaball 2019 in Feldkirch

FELDKIRCH „Hakroplis – die Götter verlassen den Olymp“ – in diesem Sinnbild sind die Maturanten Götter und der Olymp die Handelsakademie Feldkirch. Unter diesem Motto lud das Ballkomitee Jan Kessler und Pascal Oberhauser (5a), Simone Vith und Lukas Plautz (5b), Michael Gstach und Manuel Gasser (5c), Laura Rotheneder und David Frommelt (5d), vergangenen Freitag zum Abschlussball ins Montforthaus. Bevor das Programm vor dem ausverkauften Saal begann, wurde zum Sektempfang geladen. Nach dem Einmarsch der rausgeputzten Maturanten übernahm Direktor Michael Weber das Mikrofon. Dankend blickte er auf eine ereignisreiche Schulzeit zurück und wünschte viel Glück für die künftige Reise.

„Olympische Spiele“

Im Zauber Athens startete die 5a-Klasse in den Abend: Sie bot ein griechisches Schauspiel. Tanzend überzeugten dann die Schulkollegen der 5b. Einen unterhaltsamen Sketch inszenierte die 5c Klasse. Die 5d präsentierte ebenfalls talentiert eine Choreografie. Mit kreativen und selbstironischen Maturavideos ging es weiter. Der Höhepunkt des Abends war die Mitternachtseinlage: Dort inszenierten die Abschlussklassen ein Stück zur Band „Queen“. Ein weiteres Highlight war die Krönung des Ballkönigs und der -königin. Die meisten Stimmen gingen an Pascal Kuppelwieser und Simone Vith. Für den passenden Partysound sorgte die Band „The Souljackers“. Nur wenige Gehminuten entfernt wartete nach der Tombolaverlosung die Afterparty im Alten Hallenbad. Dort wurde mit DJ Nico Altenried noch bis spät in die Nacht gefeiert. ETU

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • „Griechischer Festball“ im Montforthaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen