AA

Grausamer Tod:
von Auto überrollt

Ein Leichenfund gibt der Polizei in Wien-Leopoldstadt Rätsel auf: 34jähriger Mann von Pkw überrollt!

Ein Leichenfund gibt der Polizei in Wien-Leopoldstadt Rätsel auf: Gegen 7.30 Uhr entdeckte eine Passantin in der Zufahrtsstraße im Volksprater die Leiche des 34jährigen Gerhard K. aus Hietzing. Eine Obduktion des Mannes ergab zahlreiche Verletzungen am ganzen Körper, die auf einen Verkehrsunfall hindeuten. Da am Tatort keine Bremsspuren oder Autoteile entdeckt wurden, schließen die Ermittler nicht aus, dass das Opfer erst nach dem tödlichen Crash an den Tatort gebracht wurde.

Der Tote wies Serienrippen-, Nasenbein- und Kieferbrüche sowie zahlreiche weitere Verletzungen auf. Mit Sicherheit stehe fest, dass es sich um einen Kfz-Unfall handle: “Er muss überrollt worden sein”, vermutete ein Ermittler. Als Zeitpunkt der Tat nehmen die Kriminalisten die Zeit zwischen 24 Uhr und 3 Uhr an. Zuletzt war Gerhard K. gegen Mitternacht in einem Gasthaus gesehen worden. Es sei auch nicht auszuschließen, dass der Mann niedergestoßen und dann unter die Räder eines nach kommenden Fahrzeuges gelangt sei. [27.1.2000]

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Grausamer Tod:
    von Auto überrollt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.