Grandiose Favoriten des Musikschuljahres

Für großertige Hörerlebnisse zeichneten die Schülerinnen und Schüler der Musikschule verantwortlich.
Für großertige Hörerlebnisse zeichneten die Schülerinnen und Schüler der Musikschule verantwortlich. ©Musikschule Walgau
Nenzing. Beim Jahreskonzert am 13. Mai brachten die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Walgau ihre musikalischen Favoriten auf die Bühne des Ramschwagsaales in Nenzing.
Schlusskonzert der Musikschule Walgau

Der Einladung zu diesem Konzert waren zahlreiche Besucherinnen und Besucher gefolgt, so dass der Ramschwagsaal bis auf den letzten Platz gefüllt war.

Der neue Direktor der Musikschule, Christian Mathis, führte auf lockere Art und Weise durch das Programm und brachte dem Publikum auch viel Wissenswertes über die Musikschule näher.

Neben beeindruckenden Solobeiträgen waren vor allem Ensembles in den vielfältigsten Besetzungen zu hören und auch stilistisch war das Programm sehr abwechslungsreich: so ertönten in fröhlicher Abfolge barocke Streichmusik und Bossa Nova, Schubert und Filmmusik, Mozart und Nirvana, ein klassisches Klarinettenkonzert und brasilianische Gitarrenklänge.

Zum Schluss des Konzertes brachten die Junior Bigband „Jazzdesaster“ und der neue Workshop-Chor der Musikschule unter der Leitung von Alex Sutter auf so schwungvolle Art und Weise Jazz und Spirituals auf die Bühne, dass das Publikum es sich nicht nehmen ließ, ausgelassen mitzusingen und mitzuklatschen.

Mehr vom Workshop-Chor und den verschiedenen Bands der Musikschule gibt es beim Konzert der Jazzabteilung der Musikschule am 26. Juni zu hören.

 

Termin:

Freitag, 26. Juni, 20:00 Uhr,

Jugendraum JOIN in Nenzing

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Grandiose Favoriten des Musikschuljahres
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen