Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Götzner Jugendliche und Kinder haben Vorrang.

Die Kinder und Jugendlichen fühlen sich in Götzis wohl.
Die Kinder und Jugendlichen fühlen sich in Götzis wohl. ©Gemeinde Götzis

„Kinder sind unsere Zukunft“ – deshalb werden sie in der Marktgemeinde Götzis besonders gefördert. „Ziel ist es, zusammen mit den vielen Vereinen die in Götzis wertvolle Jugendarbeit anbieten, ein vielfältiges, ausgewogenes aber auch bedarfsorientiertes Angebot für Kinder und Jugendliche bereit zu stellen,“ versichert der Götzner Bürgermeister Werner Huber.
So bietet etwa der Verein „Spielschlössle“ eine Spielgruppe, Halbtagsbetreuung und Eltern-Kind-Gruppen für Kinder bereits ab dem sechsten Lebensmonat an. In einer Wald- und Wiesenspielgruppe erlernen die Kinder neben sozialer Kompetenz spielerisch den Umgang mit der Natur.
Für ihre Kinder können Eltern aus einem breiten Angebot an Kindergärten auswählen, etwa den Ganztagskindergarten oder den Regelkindergarten, welcher auch als Waldkindergarten geführt wird. Hier werden die ersten Freundschaften fürs Leben geschlossen und die Kinder pädagogisch sinnvoll, behutsam auf die Schule vorbereitet. Eine Besonderheit bilden der private Waldorfkindergaten und Montessori Kindergarten „Sunnahüsle“, welcher nach der Ideologie von Maria Montessori geführt wird.

Eine große Unterstützung für die Familien ist die Schülerbetreuung. Schüler der Volks- und Hauptschulen und des SPZ haben dort die Möglichkeit gemeinsam Mittag zu essen, Hausaufgaben zu erledigen und die Freizeit zu verbringen. Für die Vereine die Jugendarbeit betreiben stellt die Marktgemeinde Götzis über den Jugendbeirat eine projektbezogene Förderung zur Verfügung. In Offene Jugendarbeit Götzis im Haus der Generationen, betreuen vier pädagogisch ausgebildete MitarbeiterInnen die Jugendlichen im Jugendtreff und über die mobile Jugendarbeit. Außerdem ist der Götzner Skaterplatz im Mösle und das neu gestaltete Schwimmbad in der Riebe ein beliebter Treffpunkt für Jugendliche aus der ganzen Region. Private Feste werden unterstützt: die Sozialdienste Götzis organisieren einen gratis Spiele- und Vereinsbeamerverleih sowie den Vereinsbus. Ein breitgefächertes Angebot, das die Marktgemeinde Götzis im Bereich Kinder und Jugendliche zur Verfügung stellt und ständig bedarfsgerecht weiterentwickelt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Götzis
  • Götzner Jugendliche und Kinder haben Vorrang.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen