Götzis-Königin will Hattrick

Seit drei Jahren beherrscht Carolina Klüft den Frauen-Mehrkampf. Die Schwedin strebt beim 31. Hypo-Meeting am 28./29. Mai nach Anke Behmer und Sabine Braun als dritte Athletin den Hattrick im Siebenkampf an.

Der schwedische Superstar wurde Olympiasiegerin in Athen, Welt- bzw. Europameisterin und gewann zweimal Götzis. Seit Jacky Joyner-Kersee, der amerikanischen Langzeit-Weltrekordlerin, hat niemand mehr so viel Farbe in den Siebenkampf gebracht. Wo sie auftritt, sorgt die skandinavische Lichtgestalt für Furore. Das wird auch am 28./29. Mai in Götzis wieder so sein, wo Klüft auf fast alle Gegnerinnen treffen wird, die derzeit im Mehrkampf Rang und Namen haben.

“Alle gegen Klüft” wird deshalb die Devise auch heuer wieder im Möslestadion lauten. Da auch die Litauerin Austra Skujyte und Kelly Sotherton aus Großbritannien genannt haben, kommt es zum direkten Vergleich der drei Medaillengewinnerinnen der Spiele in Athen. Die Schwedin ist klare Favoritin, ihr Leistungsvermögen lässt alles an Erwartungen zu – die Wiederholung der 7000-Punkte-Marke, die sie bisher erst einmal in ihrer Karriere geschafft hat. Nur sie wäre allerdings, bei allem Respekt vor ihren gegenwärtig stärksten Konkurrentinnen, derzeit zu einem derartigen Exploit fähig. 180 Punkte fehlten ihr vor einem Jahr in Götzis, 48 in Athen. Klüft in Götzis zu schlagen, dürfte für die Konkurrenz allerdings genauso schwierig wie in den vergangenen beiden Jahren sein. Der Leistungsabstand der Schwedin zu ihren Konkurrentinnen ist mit knapp 500 Punkten einfach zu groß.

Kartenvorverkauf: Karten für das 31. Hypo-Meeting am 28./29. Mai erhalten Sie in jeder Vorarlberger Hypo-Filiale, Hypo-Kunden erhalten 20 Prozent Ermäßigung.

Link zum Thema:
Hypo-Meeting 2005

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Special Mösle Aktuell
  • Götzis-Königin will Hattrick
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen