AA

Gottesdienst in der renovierten Franziskanerkirche

©Franziskanerkloster Bludenz
Mit 15. Mai können wieder unter bestimmten Voraussetzungen Gottesdienste gefeiert werden. So werden auch in der neu renovierten Franziskanerkirche wieder öffentliche Gottesdienst zu den gewohnten Zeiten gefeiert.

Auf Grund der Größe der Kirche können jedoch nur 25 – 30 Personen daran teilnehmen, da pro Person 10 m² zur Verfügung stehen muss. Wir bitten daher aller Freunde und Gönner des Klosters darauf Rücksicht zu nehmen, besonders an den Sonn- und Feiertagen. Vor allem älteren Menschen wird empfohlen, vorübergehend noch den Sonntagsgottesdienst im Radio und Fernseher mitzufeiern, oder die Angebote der Heilig-Kreuz-Kirche anzunehmen, die mehr Personen aufnehmen kann. Die Franziskaner möchten auch darauf hinweisen, dass beim Gottesdienstbesuch Mund- und Nasenschutz getragen werden muss und bitten diesen selbst mitzubringen. Auch ist nur Handkommunion unter Einhaltung von entsprechendem Abstand möglich. Die Franziskaner freuen sich, dass wieder miteinander Gottesdienst gefeiert werden kann, bitten aber um großes Verständnis und Rücksichtnahme, dass nur eine sehr begrenzte Anzahl an Gläubigen daran teilnehmen kann, deshalb werden bei jedem Gottesdienst alle miteingeschlossen, die nicht daran teilnehmen können.

Heinz Seeburger, Klostervater

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Gottesdienst in der renovierten Franziskanerkirche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen