AA

Google Earth feiert Geburtstag

Google spendiert seiner Software Google Earth zum einjährigen Geburtstag das erste größere Update und rüstet bei der Qualität der Satellitenbilder kräftig auf.

Die Anzahl von hochaufgelösten Bildern sei in der neuen Version vervierfacht worden, teilte der führende Internet-Suchmaschinenbetreiber am Montag in Mountain View (Kalifornien) mit. Deutschland sei das erste Land, das inzwischen komplett mit hochaufgelösten Satellitenaufnahmen erschlossen sei, sagte Google-Earth-Erfinder John Hanke.

Neben einer ganzen Reihe von Neuerungen hat Google auch das Interface verschlankt. Neue Werkzeuge sollen es Kunden oder Nutzern ermöglichen, eigene Informationen, etwa die Lage und Adresse eines Hotels oder die Menükarte eines Restaurants samt Kontaktadresse, leicht einzubinden. Mit der Software SketchUp lassen sich auch Gebäude als 3-D-Texturen selbst gestalten. Künftig soll Google Earth nach dem Prinzip der freien Enzyklopädie Wikipedia durch die Informationen und Beiträge aller Nutzer wachsen, sagte Hanke.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Google Earth feiert Geburtstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen