AA

Google arbeitet an Handy-Software

Der Internetsuchmaschinen-Marktführer Google arbeitet Medienberichten zufolge an einer speziellen Software für Mobiltelefone.

News.com berichtet, dass das künftige Google-Handy von Samsung gebaut wird und über eine Tastatur ähnlich den Blackberrys verfügen soll. Und das “Wall Street Journal schliesslich weist darauf hin, dass

Es gehe dabei um eine Plattform, die verschiedene Google-Dienste wie Suche oder Karten einbinde, schrieb das „Wall Street Journal“. Dort hieß es weiter, Google arbeite an Handy-Versionen für Google-Dienst, soweit es diese nicht bereits gebe. Experten nehmen an, dass Google seine bestehenden Services für mobilen Zugriff, zum Beispiel auf die Suchmaschine oder die Googel-Maps, in eine Softwaresuite für Handys zusammenfassen könnte, die bequemen mobilen Zugriff auf alle Google-Angebote bieten würde, also auch Gmail, Kalender, Google-Talk und evtl YouTube usw.

Bereits eine spanische Website berichtetre vor kurzem bereits unter Berufung auf eine europäische Google-Managerin von einem Mobilfunk-Projekt des Unternehmens. Im Februar hatte der Konkurrent Yahoo! auf der Telekom-Messe 3GSM einen auf mobile Nutzung zugeschnittenen Internet-Suchdienst gestartet.

(Quelle: APA, news.com, Wall Street Journal)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Google arbeitet an Handy-Software
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen