Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Golfvergnügen in Partenen

Die Golfanlage in Partenen zählt zu den schönsten alpinen Anlagen im Land
Die Golfanlage in Partenen zählt zu den schönsten alpinen Anlagen im Land ©Helmut Reimann
Golfclub Silvretta

Herzliche Gemütlichkeit und Sportsgeist, statt steifer Clubatmosphäre, heißt es im Folder des Golfclubs Silvretta. Und das stimmt. Wer zum Golfen nach Partenen kommt, merkt, dass hier nicht nur Etikette und Dresscode zählen, sondern die Freude am Spiel im Vordergrund steht. Der Golfplatz in Partenen zählt zu den alpinen Anlagen. Er liegt – eingebettet in der Bergwelt des Hochmontafons – auf fast 1.100 Meter Seehöhe. “Kondition und Konzentration”, erklärt der Präsident des Clubs, Kurt Stöckl”, sind die Kriterien, die auf unserer Anlage zählen.”
Bau der Golfanlage
Eine Golfrunde mit zweimal neun Löchern dauert zwischen vier und fünf Stunden, wobei es – ein zusätzliches Handicap – ständig auf und ab geht. Dabei hat alles ganz klein begonnen. Einige Golfbegeisterte, unter ihnen Herbert Berger, Hans Gschaider, Manfred Mittersteiner und Peter Rudigier, haben 1995 Geld in die Hand genommen und mit dem Bau einer kleinen Golfanlage begonnen. Drei Jahre später war alles unter Dach und Fach und der Golfclub Silvretta wurde in den österreichischen Golfverband aufgenommen. Heute zählt der Club an die 500 Mitglieder, wobei etwa 100 aus dem Ländle stammen. Der große Rest sind Gäste der Partnerhotels, die zu günstigen Bedingungen die Anlage benutzen können.
Clubheim “Alte Saga”
Auch die Jugendarbeit wird in Partenen groß geschrieben. 15 bis 20 Schüler und Jugendliche trainieren regelmäßig mit Pro John Gregory und versuchen ihr Handicap zu verbessern. Ein besonderes Schmuckstück des Golfclubs Silvretta ist das Clubheim “Alte Saga”. Das alte, restaurierte Sägewerk lädt nach einem Spiel zu einem gemütlichen Hock ein. Der Traum eines jeden Golfers ist auch in Partenen schon öfters wahr geworden: ein Hole in one. Dann wird groß gefeiert und der Champion hat eine Lokalrunde zu bezahlen. Aber keine Angst: Die ist bei einem richtigen Golfer versichert.

Gortipohl Nr. 47a,St. Gallenkirch, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gaschurn
  • Golfvergnügen in Partenen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen