Goldige Zeiten für Magdalena Kaufmann

Gold für Magdalena Kaufmann mit Lehrer Christian Mathis und Maximilian Ponader.
Gold für Magdalena Kaufmann mit Lehrer Christian Mathis und Maximilian Ponader. ©Maximilian Ponader
Magdalena Kaufmann überzeugte die Jury bei der Prüfung zum Goldenen Jungmusikerleistungsabzeichen und bekam einen ausgezeichneten Erfolg. Magdalena machte ihre ersten Gehversuche auf der Blockflöte bei Kordula Ritsch und trat mit 8 Jahren der MS Walgau bei.

Christian Mathis ist seit 10 Jahren ihr musikalischer Wegbegleiter und bereitete sie auf Wettbewerbe von Primal la Musica vor, auf das Bronzene, Silberne und Goldene Leistungsabzeichen, welche sie mit Bravour absolvierte. Sie ist Musikantin bei der SHM Nüziders, bei den Jungmusikanten der SHM und Chorus Grenadill.

 

Spielte lange Zeit beim Schulblasorcherster und Holzensemble der MS Walgau, so wie beim Holzensemble ARDA unter der Leitung von Arthur Wolf. Sie ist fasziniert wie ein Musikstück klingt, wenn man lange dafür geübt hat. Nach der Matura möchte sie ein Jahr zur Militärmusik Vorarlberg. Die Blasmusikbezirksleitung gratuliert zum goldigen ausgezeichneten Erfolg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Goldige Zeiten für Magdalena Kaufmann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen