Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gold und dreimal Silber für das Mehrkampfteam der TSBV

Das Nachwuchsteam hat überzeugt bei den ersten Wettkämpfen!
Das Nachwuchsteam hat überzeugt bei den ersten Wettkämpfen! ©TS Bregenz-Vorkloster
Amy Salzgeber gewann den U12 Vierkampf, Simon Röser U12, Leo Seeger U14 und Lena Röser in der U16 holten je die Silbermedaille.

Die Nachwuchsmehrkampfmeisterschaften in Bregenz konnten aus Sicht der Turnerschaft Bregenz- Vorkloster eigentlich nicht viel besser laufen. Das Ergebnis wurde noch mit der silbernen Teammedaille durch Din Becic, Elias Stegmüller und Simon Röser verbessert. Während der Nachwuchs bei strahlendem Wetter im Stadion um die Medaillen kämpfte, startete Anna Mager beim Austrian Top Meeting in Graz und verbesserte ihr Bestleistung über 200m, was für Rang 2 reichte. Lukas Stegmüller und Leonhard Elbs gingen in Engen über 300m an den Start und schafften ebenfalls mit neuen Bestleistungen das Limit für die österreichischen U16 Meisterschaften. Lisa Posch gewann ihren Lauf in Engen, konnte sich aber aufgrund fehlender Konkurrenz leider nicht verbessern.

Mit diesen Leistungen im Gepäck startet jetzt die Vorbereitung auf die Landesmeisterschaften und das große Ziel sind die österreichischen Meisterschaften im September.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Gold und dreimal Silber für das Mehrkampfteam der TSBV
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen