Gold für Bludenzer Bahnengolfer bei Staatsmeisterschaft

Thomas Linher
Thomas Linher ©Claudia Grill
Vom Mittwoch, den 11. Juli bis Samstag, den 14. Juli 2018 fanden die österr. Jugendmeisterschaften und die Staatsmeisterschaft der allgemeinen Klasse in Wiener Neustadt statt.

Bludenz war mit 5 Spielern am Start. Der letztjährige Vize-Schülermeister Thomas Linher, welcher das erste Jahr bei den Junioren spielt, belegte im Zählwettspiel den 4. Rang. Besser lief es dann für ihn im KO-Bewerb. Dort konnte er sich bis ins Finale kämpfen und krönte diese tolle Jugendmeisterschaften mit dem Sieg gegen den Schülermeister im Zählwettspiel, Schuster Lukas und holte somit die Goldmedaille im KO-Bewerb der Junioren!

Für die restlichen Bludenzer Teilnehmer lief es leider nicht ganz nach Wunsch. Fabian Spies und Stefan Schäfer belegten die Ränge 14 und 15. Weiters wurde Stephan Spies 29. und Georg Wehinger konnte sich leider nicht für den KO-Bewerb der besten 32. Spieler qualifizieren. Nach Runde 2 im KO-Bewerb waren leider alle Bludenzer Spieler ausgeschieden und mussten sich vom Traum einer Medaille verabschieden.

Thomas Linher kann sich ein weiteres Mal für die Weltmeisterschaft der Jugend, welche vom 08. bis 11. August in Tschechien stattfindet, qualifizieren. Fabian Spies wird Österreich als Titelverteidiger bei den Europameisterschaften vom 15. bis 18. August in Italien vertreten. Gut Schlag!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Gold für Bludenzer Bahnengolfer bei Staatsmeisterschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen