Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Götzner Pensionisten besuchen die Firma Grass in Höchst

Gruppenbild nach der Besichtigung
Gruppenbild nach der Besichtigung ©PVÖ Ortsgruppe Götzis

Nach Eintreffen in Höchst wurden wir von Werner Wolf, unserem
Informator, begrüßt. Die erste Station fand im Grass-Haus statt. Dort wurden wir
über die geschichtliche Entwicklung des Betriebes bis zum heutigen Status als
weltweit tätiger Konzern informiert. Auch über die neuesten Entwicklungen der
hochqualitativen Bewegungsteile wurde gesprochen. Im Anschluss an den theoretischen
Teil lud uns Herr Wolf zu einem kleinen, aber üppigen Imbiss ein. Nach der Stärkung
besichtigten wir die Lehrwerkstätte. Es ist sehr interessant, wie die Lehrlinge
geschult werden. In den Produktionshallen konnten wir die gewaltigen Stanzmaschinen
und auch deren komplizierte Werkzeuge bewundern. Die meisten der produzierten
Teile werden gereinigt, entfettet und beschichtet. Dabei beachtet das Unternehmen
besonders, dass in keinem der Materialien umweltschädliche Substanzen enthalten
sind. Kein einziges Teil verlässt den Betrieb ohne abschließende, manuelle Kontrolle.
Sehr beeindruckt von den sauberen und ordentlichen Hallen,  wie auch von den teils sehr komplizierten Produktionsvorgängen verließen wir den Betrieb.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Götzner Pensionisten besuchen die Firma Grass in Höchst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen