AA

Götzner Nikolausspielrunde feiert Jubiläum

Der Nikolaus erfreut die Kinder mit seinem Besuch im Dezember
Der Nikolaus erfreut die Kinder mit seinem Besuch im Dezember ©Foto: Verein
Seit über fünf Jahrzehnten gehen Anfang Dezember die Nikoläuse von Haus zu Haus und erfreuen die vielen Kinder mit ihrem Besuch.
Jubiläum Nikolausspielrunde Götzis

Götzis Eine Gruppe von 18 Personen – neun Paaren – startete nach einigen Vorbereitungen am vierten Dezember 1966 die erste Nikolausaktion in der Marktgemeinde. Bis zum Jahre 1965 führte die Katholische Jugend, unter der Leitung des damaligen Kaplans Ludwig Lampert, die Nikolausbesuche in Götzis durch. Bei einer Pfarrlaienratssitzung stellte man fest, dass zur Durchführung der Nikolausaktion kein Priester notwendig sei, berichtet der heutige Obmann der Nikolausspielrunde Götzis, Manfred Martin. Helmut Peter und Ernst Schlacher gehörten damals zu den Gründervätern der sogenannten Nikolausspielrunde ebenso wie Karl Mathies. Zu den ersten Nikoläusen gehörten auch Peppi Wäger und Bruno Nesensohn. Dabei wurde kein Verein gegründet, sondern eine Gemeinschaft, die sich dem Brauchtum und christlichen Werten annahm

Erlebnisse, die zu Herzen gehen

Kurze Zeit später besuchten die Paare jeweils bestehend aus einem Nikolaus und einem Knecht Ruprecht nicht nur Familien mit Kindern, sondern auch Institutionen wie Kindergärten, Schulen, Gemeinde, Krankenhäuser, Seniorenheime, die Lebenshilfe oder verschiedene Vereine. Anfangs mussten sich die Knecht Ruprechte alles selber besorgen. Die Kleidung samt dem Schnurrbart. Seit den achtziger Jahren erhielten dann auch die Gehilfen der Nikoläuse ihren eigenen Bart und mussten nicht mehr geschminkt werden, so Martin. Auch die Zahl der Mitglieder der Götzner Nikolausspielrunde wuchs mit den Jahren von anfangs 18 auf heute 42 (!). Die vielen Einsätze in wenigen Tagen erforderten immer mehr Akteure. Man hat dafür ja nur drei bis vier Tage Zeit. In manchen Familien, sind Eltern und Kinder inzwischen als Nikolaus und Knecht Ruprecht unterwegs. Sie bringen Freude und die Botschaft des Heiligen Nikolaus in die Häuser. Aus organisatorischen und zeitlichen Gründen feiert die Nikolausspielrunde erst dieses Jahr am Namenstag des heiligen Nikolaus das Jubiläum. Bei einem geselligen Abend am Garnmarkt werden die Mitglieder auf das Vereinsbestehen anstoßen. VER

Zahlen und Fakten:

Die Mitglieder der Nikolausspielrunde Götzis haben in 50 Jahren

Ca. 10000 Familien besucht

67 Nikoläuse und Knechte mitgemacht

Ca. 12000 Notsäckle verteilt

Mit ca. 550 Klassen, Kindergartengruppen, Vereinen gefeiert

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Götzner Nikolausspielrunde feiert Jubiläum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen