Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Götzner Geschichte erleben

Götzis lädt zum Tag des Denkmals
Götzis lädt zum Tag des Denkmals ©Michael Mäser
Am kommenden Sonntag beteiligt sich auch Götzis am bundesweiten „Tag des Denkmals“.

Götzis. Anlässlich des Aktionstages bietet die Marktgemeinde dazu am Sonntag, 29. September, Führungen bei der Burgruine Neu-Montfort und im Jonas Schlössle an. Die Teilnehmer erhalten so interessante Einblicke in die Geschichte von Götzis. 

Zeitreise durch 700 Jahre

Start der Führungen ist um 10 Uhr bei der Burgruine. Christoph Längle, Obmann des Vereines Neu-Montfort weiht die Besucher in die über 700-jährige Geschichte der Burg ein. Um 11 Uhr startet die erste Führung beim Jonas Schlössle im Götzner Zentrum. Die Schlössle-Experten Armin Bell und Werner Huber nehmen die Besucher mit auf eine Zeitreise durch die bewegte Geschichte des Hauses seit dem Jahre 1584. 

Spannende Schlossgeschichten auch für kleine Gäste

Um 12.30 Uhr bietet Barbara Keller vom Bundesdenkmalamt eine Führung zur Denkmalpflege an und gibt einen Einblick, welche Arbeiten und Maßnahmen notwendig sind, damit ein historische Juwel wie das Schlössle auch nach seiner Renovierung so ansehnlich bleibt. Um 15 Uhr bietet sich dann nochmals die Gelegenheit eine Führung durch das Schlössle mit Armin Bell und Werner Huber zu besuchen. Auch für die kleinen Gäste hat Geschichtenerzählerin Manusch spannende Geschichten vom Schlössle vorbereitet. Für die Führungen sind keine Voranmeldungen notwendig . Einfach zum jeweiligen Zeitpunkt vor Ort erscheinen. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Götzner Geschichte erleben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen