AA

Götzis: Einbruchsversuche in Wohnhäuser

Die Polizei ist auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen
Die Polizei ist auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen ©Bilderbox
Götzis - Ein unbekannter Täter versuchte am Freitagabend in Götzis, im Bereich von Straßenzügen entlang der Eisenbahn, mehrmals in verschiedene Wohnhäuser einzubrechen.

Dreimal wurde der Täter bei seinem Einbruchsversuch von anwesenden Hausbewohnern oder von Nachbarn gestört und flüchtete. Ein weiterer Einbruchsversuch scheiterte. Vermutlich derselbe Täter stahl ein in einem Rohbau abgestellt gewesenes Mountainbike. Im Umfeld der Tatorte wurde von Anwohnern ein heller Pritschenwagen wahrgenommen, der mit den Einbruchsversuchen in Verbindung stehen könnte. Die Polizeiinspektion Götzis bittet um Hinweise.

Präventionstipps

Die Polizei ist auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. Melden Sie daher verdächtige Wahrnehmungen der nächsten Polizeidienststelle und zwar auch dann, wenn diese auf den ersten Blick nicht konkret den Bezug zu einer Straftat erkennen lassen. Die Polizei analysiert die Mitteilungen und setzt entsprechende Maßnahmen.

Darüber hinaus können folgende Maßnahmen für wirkungsvollen Schutz sorgen:

  • Türen und Fenster versperren
  • Lassen sie keine Gegenstände (Leitern, Werkzeuge) herumliegen. Diese könnten einem Einbrecher sein Vorhaben erleichtern.
  • Setzen Sie wenn möglich, auf Nachbarschaftshilfe.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • Götzis: Einbruchsversuche in Wohnhäuser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen