AA

Götzis: 17-jähriger Asylwerber attackiert Betreuer

Asylwerber wurde festgenommen
Asylwerber wurde festgenommen ©VOL.AT/Vlach
Götzis - Am Donnerstagabend kam es im Asylheim Mösleweg in Götzis zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Ein 17-jähriger Asylwerber versetzte dabei einem 25-jährigen Flüchtlingsbetreuer einen Stoß gegen die Brust.
Auseinanderetzung in Asylheim in Götzis

Am Donnerstagabend kam es im Asylheim Mösleweg in Götzis zu einem verbalen Streit zwischen einem 17-jährigen aus Afghanistan stammenden Asylwerber und einer 28-jährigen Flüchtlingsbetreuerin. Der 17-Jährige sah es laut Polizeiangaben nicht ein, dass er von einer weiblichen Betreuerin zurechtgewiesen wurde.

Im Zuge dieser Auseinandersetzung versuchte der Mann, tätlich gegen die Betreuerin vorzugehen, wurde aber von einem weiteren 25-jährigen Betreuer sowie einem anderen Asylwerber daran gehindert. Dabei versetzte der Afghane dem 25-Jährigen einen Stoß gegen die Brust. Verletzt wurde niemand. Da sich der Mann gegen die einschreitenden Polizisten aggressiv verhielt und sich uneinsichtig zeigte, wurde er festgenommen. Der 17-Jährige wurde weggewiesen, gegen ihn wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • Götzis: 17-jähriger Asylwerber attackiert Betreuer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen