Görgl und Kirchgasser fahren RTL - Hosp muss zuschauen

Anna Fenninger und Kathrin Zettel hatten fixe Startplätze.
Anna Fenninger und Kathrin Zettel hatten fixe Startplätze. ©AP
Nicole Hosp, zweifache Medaillengewinnerin in Sotschi, muss beim Riesentorlauf zuschauen. Da eine interne Qualifikation wegen Nebels abgesagt werden musste, wurden Elisabeth Görgl und Michaela Kirchgasser per Trainerentscheid nominiert.
Nebel-Absagen in Sotschi

Aufgrund des Nebels ist die ÖSV-interne Qualifikation für den Olympia-Riesentorlauf der Damen am Dienstag in Krasnaja Poljana abgesagt worden. Neben den fix qualifizierten Anna Fenninger und Kathrin Zettel erhalten Elisabeth Görgl und Michaela Kirchgasser Startplätze für den Bewerb.

Keine Quali-Chance für Hosp

In der für den (heutigen) Montag angesetzten Qualifikation hätte sich auch Nicole Hosp noch ins Aufgebot fahren können, die Tirolerin hat in Russland bereits Super-Kombi-Silber und Super-G-Bronze gewonnen. Dichter Nebel machte Zeitläufe aber nicht möglich.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Olympia
  • Görgl und Kirchgasser fahren RTL - Hosp muss zuschauen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen