Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Glückliche Gewinnerin fährt jetzt auf Swift ab

Alle Gewinner des WM-Schötzspiels von VN und VOL.AT.
Alle Gewinner des WM-Schötzspiels von VN und VOL.AT. ©VOL.AT/Roland Paulitsch
Schwarzach - Sabrina Felder (29) hat beim großen WM-Gewinnspiel ein Auto gewonnen.
Gewinner des WM-Schätzspiels
NEU


Die Lustenauerin Sabrina Felder kann ihr Glück noch immer nicht fassen. „Ich muss sagen, ich bin wirklich baff“, beschreibt die 29-Jährige ihre Gefühlslage während sie ihr neues Auto bestaunt. Sie hat in den vergangenen Wochen nicht nur gemeinsam mit ihrem Freund Daniel bei den WM-Partien vor dem Bildschirm mitgefiebert und im Familienkreis fleißig getippt, sondern auch bei allen vier Runden des großen VN-Gewinnspiels mitgeschätzt. „Beim Schätzen bin ich allerdings ordentlich daneben gelegen“, verrät Sabrina Felder und lacht. Als dann unter allen Teilnehmern der Hauptpreis verlost wurde, war ihr die Glücksfee aber hold. „Ich konnte es erst gar nicht glauben, als der Anruf kam. Vor lauter Aufregung konnte ich gar nicht mehr weiterarbeiten“, erzählt die Gewinnerin, die sich nun über den schnittigen Suzuki Swift im Wert von über 20.000 Euro freuen darf.

Wer schätzt gewinnt

Während in Russland die Fußball-Weltmeisterschaft über die Bühne ging, gab es beim WM-Gewinnspiel von VN und VOL.AT für die Vorarlberger gleich mehrere tolle Preise zu gewinnen. Jede Woche wurde der Kofferraum des Suzuki Swift mit unterschiedlichen Gegenständen gefüllt, deren genaue Anzahl es zu erraten galt.

In der ersten Spielwoche ging es darum, wie viele Flaschen Fohrenburger Oberländer Ur-Spezialbier sich im Kofferraum des Autos befanden. Die Dornbirnerin Sonja Holzmüller lag mit 189 goldrichtig und darf sich nun über einen Jahresvorrat an Getränkespezialitäten von Fohrenburger freuen. Ihr Sohn Felix nahm den Gewinn in Empfang.

2018__660
2018__660

In der zweiten Woche galt es zu erraten, wie viele Fußbälle sich im Kofferraum stapeln. Dabei sicherte sich Gabriel Netzer zwei Saison-Sitzplatzkarten von SCR Altach. Regina Pröckl aus Meiningen staubte einen Intersport-Gutschein im Wert von 300 Euro ab.

2018__667
2018__667
2018__652
2018__652

In Woche drei ging es um die Kohle und einen Profi-Grill im Wert von 999 Euro. Gesponsert wurde das Gartenaccessoire mit dem klingenden Namen „Napoleon“ von Schmidt´s. Lina Humml aus Altach schätzte richtig und sicherte sich den Wochenpreis.

2018__663
2018__663

Zum Abschluss galt es zu erraten, wie viele Austria-Lustenau-Spieler sich im Kofferraum des Suzuki Swift befinden. Zahlreiche Teilnehmer lagen mit der Zahl 14 goldrichtig. Auch in der vierten Runde hat das Los entschieden und Günter Knill aus Hard darf sich über eine VIP-Karte des SC Austria Lustenau im Wert von 840 Euro freuen.

2018__656
2018__656

Alle hatten Chance auf Swift

Unter den Tausenden Teilnehmern der Wochenspiele wurde nach dem WM-Finale der Suzuki Swift verlost – ganz unabhängig davon, ob das Schätzergebnis richtig, knapp oder völlig daneben lag. Alle Preise wurden schließlich am Freitag an die glücklichen Gewinner übergeben. Sabrina Felder gab anschließend erstmals mit dem Suzuki Swift Gas.

2018__691
2018__691

(VN)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Glückliche Gewinnerin fährt jetzt auf Swift ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen