Glimmbrand in Gaschurner Hotel

Am 11.1.2009 gegen 12.00 Uhr wurde im Heizungsraum eines Hotels in Gaschurn Rauch festgestellt.

Die Feuerwehr Gaschurn, die mit 30 Mann und drei Fahrzeugen vor Ort war, stellte fest, dass es aufgrund eines elektrischen Defektes zu einer Funkenbildung gekommen war. Die Schaumstoffisolierung wurde dadurch so stark erhitzt, dass sie zu glimmen begann. Die Feuerwehr entfernte die Isolierung, Löscharbeiten waren nicht notwendig.
Es kamen keine Personen zu Schaden und auch zu keiner Gefährdung.

Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gaschurn
  • Glimmbrand in Gaschurner Hotel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen