AA

Gisingen gründet Minimusik

Gemeinsam musizieren: Der Musikverein Gisingen will mit der Gründung der Minimusik neue Brücken bauen.
Gemeinsam musizieren: Der Musikverein Gisingen will mit der Gründung der Minimusik neue Brücken bauen. ©Emir T. Uysal
Musikverein Gisingen will junge Musiktalente gezielt fördern.
MV Gisingen gründet Minimusik

Feldkirch. (etu) Auf die Ausbildung seiner Jungmusikanten legt der Musikverein Gisingen ganz besonders großen Wert, sind sie es doch, die die Zukunft und den Fortbestand des Vereins sichern.
„Die Gründung einer Minimusik ist Teil einer konsequenten Umsetzung der Zukunftsziele des Musikvereins Gisingen“, meint MV-Obmann Herbert Wehinger. An den Miniprobeabenden wird miteinander musiziert, gespielt und den „Jumus“ ein wenig bei der Probe zugehört. „Es können auch erste Kontakte mit unseren Jungmusikanten geknüpft werden.“ Alle 14 Tage finden die Minimusikproben unter dem Motto: „kum ge luaga #musikverbindet“ statt.
„Wir stellten den Kindern die Jugendmusik und die Instrumente vor und im Anschluss durften die jungen Musikinteressierten das Betreuerteam der Minimusik kennenlernen“, so Jugendreferentin Nadine Lampert. Mit der Mitgliedschaft beim Musikverein gibt es auch spezielle Rabattierung für die Musikschule Feldkirch. „Wir kümmern uns auch darum, dass unserem Nachwuchs die nötigen Instrumente gestellt werden und eigene immer in einwandfreiem Zustand sind“, meint Wehinger.
Bis zu den Sommerferien werden insgesamt vier Minimusikproben an den Donnerstagen, 4. und 18. Mai sowie 1. und 29. Juni, von 18.30 bis 19.30 Uhr im Probelokal des MV Gisingen stattfinden.

Video:

 
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Gisingen gründet Minimusik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen