AA

Giro d'Italia: Playboy-Häschen sorgt für Fast-Crash

Ein PlayboyHäschen brachte fast die Rennradfahrer zu Fall.
Ein PlayboyHäschen brachte fast die Rennradfahrer zu Fall. ©AFP
In Italien dreht sich im Moment alles um das Rad - aktuell läuft nämlich die Giro d'Italia von Alghero nach Mailand. Zahlreiche Zuschauer säumen die Rennstrecke, darunter auch Playboy-Model April Summers, die fast für eine Katastrophe sorgte.

Bei der Etappe am Sonntag von Tortoli nach Cagliari war auch das Model an der Rennstrecke, um die fleißigen Radler anzufeuern. Voll in ihrem Element hüpfte die Blondine auf und ab, winkte und schrie – und das natürlich auch perfekt in die Kamera.

Tanzen für die Kamera

Ihr Einsatz sorgte allerdings fast für eine Katastrophe, denn nur wenige Zentimeter trennten den Fantanz von einem Massencrash. Summers präsentierte ihre Klatscherei gerade der Kamera als von hinten die Rennradfahrer anbrausten. Das Model konnte noch ausweichen, die Fahrer sich gerade noch auf den Rädern halten.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kurioses
  • Giro d'Italia: Playboy-Häschen sorgt für Fast-Crash
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen