Gipfelmesse auf der Eisentälerspitze

Gipfelmesse: Sonntag, den 3. August 2014 um 11 Uhr.
Gipfelmesse: Sonntag, den 3. August 2014 um 11 Uhr. ©Veranstalter
Im Sommer 1987, also vor mehr als 25 Jahren haben, ohne jede technische Unterstützung, die Mitglieder unserer Wehr und freiwillige Helfer das Gipfelkreuz errichtet.

Traditionell wollen wir auch heuer am eine Gipfelmesse abhalten. Der Gottesdienst wird von Hochw. Pfarrer Eugen Giselbrecht  gefeiert und von einer Bläsergruppe musikalisch umrahmt.

 

Wie in den vergangenen Jahren wird von 5 Uhr bis 7.30 Uhr und ab 15 Uhr zwischen dem Bauhof in Langen und der Alpe Nenzigast ein Pendelverkehr eingerichtet. Die Zufahrt zum Abfahrtsplatz der Busse erfolgt über die Ausfahrt Langen/Arlbergpass.

 

Von der Alpe Nenzigast bis zum Gipfel muß mit einer Gehzeit von 3 1/2  bis 4 Stunden gerechnet werden. Gutes Schuhwerk ist unbedingt erforderlich, da teilweise Schneefelder zu überqueren sind.

 

Es ist auch möglich, bereits am Samstag auf die Reutlinger Hütte aufzusteigen, sie ist offen und etwas mehr als 10 Personen können dort nächtigen. Verpflegung und Getränke müssen aber selbst mitgenommen werden.

 

Bei Schlechtwetter wird die Gipfelmesse abgesagt, ein Ausweichtermin steht uns in diesem Jahr nicht zur Verfügung. Auskünfte über eine Absage gibt es am Sonntag ab 5 Uhr unter Tel. 0676-4341008 oder 0664-3540212.

 

Im Anschluß an die Gipfelmesse treffen wir uns zu einem gemütlichen Beisammensein mit Bewirtung auf der Alpe Nenzigast.
Termin: Sonntag, den 3. August 2014 um 11 Uhr.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Gipfelmesse auf der Eisentälerspitze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen