Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gildenball wird zum "Winternachtstraum"

Die Bregenzer Faschingsgesellschaft freut sich auf viele Besucher.
Die Bregenzer Faschingsgesellschaft freut sich auf viele Besucher. ©Verein
Die BFG (Bregenzer Faschingsgesellschaft) richtet jedes Jahr am letzten Freitag im Monat Jänner einen Trendball aus. GILDENBALL = TREND!

(Vereinsbericht von Richard Elsler) Unter dem Präsidenten der BFG Obstlt. Alexander Pehr, organisieren die Vorstandsmitglieder,
zusammen mit den Elfenräten, den über die Grenzen Vorarlbergs hinaus bekannten Nobelball. Das Festspielhaus in Bregenz bildet am Freitag 27.01.2012 die Kulisse. Das Motto des Balles lautet im Jahr 2012: „WINTERNACHTSTRAUM“

Dieser, Ball an dem die schönsten Roben, Frisuren und Schmuck getragen werden, wird traditionell um 19,59 Uhr durch den Präsidenten der Bregenzer Faschingsgesellschaft im Festspielhaus eröffnet. Den Gästen wird schon vom Parkplatz weg bis zum Eingang ein besonderer Service geboten. An der Garderobe an Luxusfahrzeugen vorbei, gelangen die Gäste durch den dekorierten Ein-gangsbereich vorbei an der Ausgabe der Damen- und Herrengeschenke zum Begrüssungspunkt. Mitglieder der BFG führen die Gäste an ihre reservierten Tische.

Das den langjährigen Besuchern bekannte Orchester Fink & Steinbach wird den Ballbesuchern wieder alle musikalischen Wünsche erfüllen und zum Tanzen animieren. Durch das Programm führt auch heuer wieder der durch die Medien in Österreich sehr bekannte Ramesh Nair (der Inder), der auch ein eigenes Soloprogramm darbieten wird. Spannend wird es, wenn die Verleihung der Narrenkappe und der Titel des „Ehrensenatsrates“
der BFG an 4 bekannte Persönlichkeiten des Landes (Damen und Herren) überreicht wird. Wiederum werden Mitglieder der BFG dabei eine besondere Rolle spielen. Ein weiterer Höhe-punkt wird der Auftritt des Bregenzer Faschingsprinzen Prinz Ore LVI Martin der I. und seine Lieblichkeit Daniela I, samt großem Gefolge unter Führung des Zeremoniemeisters Phillip Rainer sein.

Die Gäste haben die Möglichkeit – neben weiteren Überraschungen – Tombolapreise zu erwerben. Die Gewinner dürfen sich auf Preise freuen die man sich sonst nicht kaufen kann. Das sind Event- Preise die von Firmen und Personen des öffentlichen Lebens zur Verfügung gestellt werden. Diese Preise finden bei den Tombolagewinnern großen Anklang und sind in verschiedenen Terminen das gesammte Jahr hindurch terminlich aufgeteilt.

Die BFG verfolgt mit diesem Ball auch einen karitativen Zweck und so wird ein Teil des Ballerlöses wiederum an eine noch zu bestimmende Gemeinschaft übergeben. Weitere Infos unter www.gildenball.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Bregenz
  • Gildenball wird zum "Winternachtstraum"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen