Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Göfner Burg frisch saniert

Göfis - Sie ist eine der wenigen Zeitzeugen in Göfis. Vor wenigen Jahren noch gut versteckt unter dichtem Waldbewuchs, befreite man die Ruine Sigberg Stück für Stück von ihren Altersbeschwerden.

Im Jahr 2001 begannen die Sanierungsarbeiten, in den vergangenen Wochen wurde die vierte und vorerst letzte Bauetappe in Göfis abgeschlossen.

Unterstützung

Bei der Erhaltung des geschichtsträchtigen Wahrzeichens von Göfis arbeiten Gemeinde, Land, der Burgenausschuss des Landesmuseumsvereins und das Organisationskomitee eng zusammen. Aber auch darüber hinaus gab es Unterstützung: „Der Großteil der Göfner Wirtschaftsbetriebe hat die Sanierung unterstützt“, sagt Rudolf Huber, Vorsitzender des Organisationskomitees. Doch sein Dank gilt auch den vielen ehrenamtlichen Helfern, darunter auch Asylanten und Flüchtlinge. Zudem hofft er weiterhin auf Mithilfe: „Die Sanierung ist vorerst abgeschlossen, jedoch sind wir weiterhin um jede Spende froh. So können auch die Burgsteine à 8 Euro bei der Gemeinde immer noch erworben werden.“

Geheimnisse

Ein weiterer Verfall der Ruine Sigberg wurde durch eine Sanierung der baufälligen Mauerreste weitgehend gestoppt. In Handarbeit wurden fehlende Teile durch originales Material ersetzt. Bei den Ausgrabungen gab’s dann so manch unerwartete Entdeckung, so Mit-Organisator Armin Dietrich: „Wir vermuteten auf eine Kapelle zu stoßen. Zum Vorschein kamen jedoch schlussendlich vier Pfeiler mit ca. 15,5 breiten Mauern. Was dies jedoch einmal war, wissen auch die Spezialisten vom Burgenausschuss und Bundesdenkmalamt nicht.“ Die Ruine Sigberg birgt also noch so manche Geheimnisse in sich. Wer ihnen auf die Spur kommen will, der hat dazu jetzt wieder Gelegenheit. Der Freizeitbereich vor der Ruine wurde verbessert und ist mittlerweile auch mit Kinderwagen und Rollstühlen erreichbar.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • Göfner Burg frisch saniert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen