AA

Gewusst? Aus diesem Grund leben Füchse an Flughäfen

Füchse am Flughafen / Symbolbild.
Füchse am Flughafen / Symbolbild. ©Photo by Sunyu on Unsplash
Füchse an Flughäfen? Klingt ungewöhnlich, doch Flughäfen sind für Füchse geradezu ein Paradies.

Sie können dort ungestört umherstreifen und finden ausreichend Nahrung. Außerdem spielen sie für Flughäfen und die Flugsicherheit eine große Rolle. Sie sind natürliche Feinde von Vögeln und tragen dazu bei, Kollisionen zu vermeiden. Das erklärt Christian Hellberg, Geschäftsstellenleiter beim Deutschen Ausschuss zur Verhütung von Vogelschlägen im Luftverkehr auf Nachfrage von "travelbook.de".

"Der Fuchs leistet gute Unterstützung dabei, die Anzahl der Vögel am Flughafen zu minimieren. Zudem frisst er Mäuse und stellt damit einen Nahrungskonkurrent zu mäusefressenden Arten wie Falken, Mäusebussarde, Reihern und Störchen dar", so Hellberg weiter.

Wie der Flughafen Berlin-Brandenburg erklärt, leben derzeit schätzungsweise sieben bis zehn Rotfüchse auf dem Flughafengelände.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • Gewusst? Aus diesem Grund leben Füchse an Flughäfen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen