AA

„Gesundheit im Gespräch“ geht in die nächste Runde

Hospiz-Begleiter Rainer Lasser gibt Einblicke in die Sterbe- und Trauerarbeit.
Hospiz-Begleiter Rainer Lasser gibt Einblicke in die Sterbe- und Trauerarbeit. ©Rainer Lasser
Bludenz. Nach einem gelungenen Veranstaltungsauftakt im März geht die Reihe „Gesundheit im Gespräch“ am 20. April in die nächste Runde. Rainer Lasser, Hospiz-Koordinator im Raum Bludenz, gibt dabei in seinem Vortrag Einblicke in die Sterbe- und Trauerarbeit.

„Sterben und Trauer Raum und Zeit geben“, dieser Leitgedanke begleitet Rainer Lasser in seinem Arbeitsalltag als Hospiz-Begleiter. Gerade existenzielle Fragen wie „Wer bin ich“ und „Was ist mir wichtig“ spielen dabei in der letzten Lebensphase sowohl für die Patientinnen und Patienten als auch deren Angehörige immer wieder eine wichtige Rolle. Im Rahmen einer offenen Diskussions- und Fragerunde sollen am Dienstag, 20. April, diesen und weiteren Gedanken rund um das Thema Sterbe- und Trauerarbeit nachgespürt werden.

Die Stadt Bludenz lädt in Zusammenarbeit mit connexia im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Gesundheit im Gespräch“ regelmäßig qualifizierte Referentinnen und Referenten zu den Themen Gesundheit und Pflege ein.

Der Einrtritt zu den Vorträgen ist frei. Teilnehmende müssen einen negativen Corona-Test vorweisen sowie während des Vortrags eine FFP2-Maske tragen. Aufgrund der aktuellen Situation gilt zudem eine beschränkte Teilnehmerzahl. Um eine rechtzeitige Voranmeldung unter T 05552 63621-243 bzw. gesundheit@bludenz.at wird daher gebeten.

Bitte beachten Sie, frühzeitig einen Termin für die Antigen-Testung zu vereinbaren, da es aufgrund des starken Testaufkommens zu Wartezeiten vor Ort bei den Teststraßen sowie zu Verzögerungen bei der Zusendung des Testergebnisses kommen kann.

Di 20/APRIL, 18.30 Uhr
„Sterben und Trauer Raum und Zeit geben“
Referent: Rainer Lasser

Nächster Termin:

Di 18/Mai, 18.30 Uhr
„Selbstbestimmt Handeln – Wie beeinflussen positive Gedanken unser Handeln?“
Referentin: Akad. Mentalcoach & Dipl. Lebens- und Sozialberaterin Nicole Burtscher

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • „Gesundheit im Gespräch“ geht in die nächste Runde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen