AA

Gesucht: Ideen, Visionen und Engagement für Europas Zukunft

Youth Activists motivieren junge Leute und überbringen ihre Botschaften europäischen Entscheidungsträger*innen.
Youth Activists motivieren junge Leute und überbringen ihre Botschaften europäischen Entscheidungsträger*innen. ©Österreichische Jugendinfos
Interessierte zwischen 18 und 29 Jahren können sich bis 7. März 2021 als Youth Activist bewerben.

Junge Menschen sollen ein wichtiges Mitspracherecht in der Europäischen Union haben. Die EYCA, die europäische Jugendkarte, startet deshalb eine europaweite Kampagne, um gemeinsam mit jungen Europäer*innen herauszufinden, wie die Zukunft Europas aussehen soll. Zwischen März 2021 und März 2022 werden gemeinsam in 17 europäischen Ländern die Botschaften junger Menschen gesammelt.

Für Österreich sollen zwei Youth Activists – eine*r aus Vorarlberg und eine*r aus Salzburg – junge Leute motivieren und ihre Botschaften europäischen Entscheidungsträger*innen überbringen. Sie werden zu einem der Gesichter der Kampagne und arbeiten mit 19 anderen jungen Menschen aus verschiedenen europäischen Ländern zusammen. Dabei lernen sie Politiker*innen und Entscheidungsträger*innen kennen und entwickeln Ideen, wie junge Menschen und ihre Vorstellungen in die Mitgestaltung Europas miteinbezogen werden können.

Jetzt gleich bewerben

Bewerben können sich junge Erwachsene zwischen 18 und 29 Jahren mit guten Englischkenntnissen, die in den kommenden zwölf Monaten genug Zeit haben, sich zu engagieren. Ende März 2021 startet das erste Training in Gran Canaria (am besten persönlich – sofern es die aktuellen Covid-19-Reisebeschränkungen zulassen). Infos und Bewerbung unter www.aha.or.at/youth-activist - Anmeldeschluss ist der 7. März 2021.

aha – Jugendinformationszentrum Vorarlberg
Bregenz, Dornbirn, Bludenz
aha@aha.or.at, www.aha.or.at
www.facebook.com/aha.Jugendinfo

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Gesucht: Ideen, Visionen und Engagement für Europas Zukunft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen