Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Gestohlene" Hundewelpen wieder zu Hause

Die Welpen waren fälschlicherweise als gestohlen bezeichnet.
Die Welpen waren fälschlicherweise als gestohlen bezeichnet. ©Kapo St.Gallen
Die seit vergangenen Donnerstag in Wil (Kanton St. Gallen) als gestohlen geglaubten Hundewelpen sind aufgefunden worden. Wie sich herausgestellt hat, sind die beiden Hunde in der Obhut des Tierschutzbeauftragten der Stadt Wil.

Wie “FM1 Today” berichtet, geht die Polizei davon aus, dass die beiden Welpen ausgebüxt sind. Den jetzigen Erkenntnissen zufolge wurden die beiden Hundewelpen noch am Donnerstag von Drittpersonen in der Stadt Wil aufgefunden und zu einem Tierarzt gebracht. Dieser wiederum übergab die Tiere dem Tierschutzbeauftragten der Stadt Wil, weil anhand des Mikrochips kein Halter ermittelt werden konnte. Die Zuständigkeit des Falles wurde an das Veterinäramt des Kantons St.Gallen übergeben.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schweiz
  • "Gestohlene" Hundewelpen wieder zu Hause
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen