Gespielte Schlossführung auf Schloss Amberg

Paula Ludwig, Nelly Scheyer, Anna von Helfenstein und Fidel Scheyer freuen sich schon auf die Besucherinnen und Besucher.
Paula Ludwig, Nelly Scheyer, Anna von Helfenstein und Fidel Scheyer freuen sich schon auf die Besucherinnen und Besucher. ©Montiperle
Am 10. Oktober erwacht das Schloss Amberg zum Leben: Bei einer exklusiven Schlossführung durch die Besitzer treffen die Gäste auf ehemalige Schlossbewohnerinnen und -Bewohner.
Gespielte Schlossführung auf Schloss Amberg

Im Weinkeller begegnen die Besucherinnen und Besucher Fidel Scheyer, der das Schloss 1929 kaufte und in den Besitz der Familie brachte. Die Schriftstellerin Paula Ludwig kam dort bereits im Jahr 1900 zur Welt, auch sie hat den Gästen ein paar Anekdoten zu erzählen. Wie das Schloss zur Gästepension und Gastwirtschaft wurde, erzählt Nelly Scheyer in den 1960er Jahren. Und natürlich darf Anna von Helfenstein nicht fehlen. Die Mätresse Kaiser Maximilian, deretwegen das schöne Schloss einst errichtet wurde, plaudert ebenfalls aus dem Nähkästchen. 

 

Neugierige herzlich willkommen

Dr. Jutta und Dr. Matthias Scheyer führen die Gäste höchstpersönlich durch ihr Schloss und beantworten Fragen. Eine einmalige Gelegenheit für einen Familienausflug, um das Schloss einmal genauer zu erkunden. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. 

 

Gespielte Schlossführung

Schloss Amberg

Amberggasse 43, 6800 Feldkirch

10 – 14 Uhr, Führungen zu jeder vollen Stunde

Eintritt für Schlossführung und Schauspiel

Bewirtung in der Laube
Erwachsene: 18 Euro, Kinder bis 14 Jahre: 5 Euro, Kinder bis 6 Jahre frei

Es gelten die aktuellen Covid-19-Regeln. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Information und Buchungen: www.pointen.net

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Gespielte Schlossführung auf Schloss Amberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen