AA

Geschichten im Heu

Schule am Bauernhof
Schule am Bauernhof ©Schule
Bei Heidi Liepert lernen die Schüler das Leben auf dem Bauernhof kennen.   Dalaas. Lustiges Treiben ist auf dem Bauernhof der Familie Liepert spürbar. Schüler tummeln sich im Heu, sehen sich den Traktor genau an und essen genüsslich eine Jause.

„Schule am Bauernhof“ ist ein Projekt, bei dem Schulklassen einen Bauernhof besuchen und das Leben auf dem Hof kennenlernen. Heidi Liepert und ihre Familie bietet dieses Projekt seit geraumer Zeit an und erfreut sich an den lachenden Kindern und den Fragen und der Wissbegierde. Mit einem Kennenlernspiel werden die Kinder auf dem Bauernhof begrüßt. Dann geht es durch den Stall zu den Kälbern, den Kühen und zum Stier. Weiter führt es sie durch die Maschinenhalle, wo die Kinder auf den Traktor steigen dürfen und die vielen Maschinen ansehen können. Gemütlich wird es dann im Heu, wo Heidi Liepert den Schülern eine Geschichte erzählt. Mit dem Spiel „Naturmemorie“ ist wieder ein lustiges Treiben um den Hof angesagt. Bei der gesunden Jause mit Milch, Kakao, Holundersaft, Käse, Speck, Gemüse, Obst, Joghurt und vieles mehr stärken sich die Schüler nach dem anstrengenden Tag.

Interessante Dinge

Bei der Verabschiedung erhält jedes Kind ein „Schule am Bauernhof Diplom“, welches stolz hergezeigt wird. Vor kurzem wurde die Familie Liepert von der Volksschule Dalaas besucht. Die Kinder zeigten sich über die vielen interessanten und teils neuen Dinge sehr erfreut. „Bei der Durchführung des Projektes werde ich von meinem Bruder Thomas Liepert unterstützt. Es ist jedes Mal schön, wenn man die Freude der Schüler beobachten kann“, freut sich Heidi Liepert. Das „Schule am Bauernhof“ macht nun Winterpause und im Frühjahr 2013 startet die Familie Liepert mit neuem Elan in die „Schule am Bauernhof“-Saison.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dalaas
  • Geschichten im Heu
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen