AA

Gesammelte Höhenmeter in brachten hohe Spendensumme

Die sportlichen Mitglieder der Staufenbewegung und vom Kneippverein ließen mit ihren Höhenmetern auch dieses Jahr wieder die Spendenkasse klingeln.
Die sportlichen Mitglieder der Staufenbewegung und vom Kneippverein ließen mit ihren Höhenmetern auch dieses Jahr wieder die Spendenkasse klingeln. ©cth
Die Staufenbewegung lud zur feierlichen Scheckübergabe.
Gesammelte Höhenmeter in brachten hohe Spendensumme

Dornbirn. So wie schon letztes Jahr, stellten sich auch heuer wieder 13 Anhänger der Staufenbewegung und ein paar Mitglieder vom Kneippverein Dornbirn in den Dienst der guten Sache und spendeten pro 1000 Höhenmeter jeweils einen Euro. Diese 13 sportlich Aktiven sammelten in den Monaten Jänner bis Oktober unglaubliche 1.307.508 Höhenmeter. Erlaubt bzw. gezählt wurden nur Höhenmeter ohne motorische Hilfe wie z.B. Laufen, Radfahren, Skitouren, Langlaufen, … Und durch ein paar zusätzliche Spenden der Teilnehmer und auch von ein paar Aktiven vom Kneippverein, konnte kürzlich eine Spendensumme von 1.708 Euro an das Postfach für jeden überreicht werden.

Zu diesem Anlass kamen neben einer Vertreterin vom gemeinnützigen Verein, auch Mountainbiker Kilian Feurstein, welcher allein stolze 166.578 Höhenmeter und somit 167 Euro sammelte. „Der Grundgedanke dieser Aktion ist, dass durch sportliche Aktivität Menschen geholfen wird, die diese Möglichkeit oft nicht haben und welche sozial bedürftig sind“, so Bruno Greber von der Staufenbewegung. Heuer entschied man sich das „Postfach für jeden“ zu unterstützen. Der Verein zählt 40 ehrenamtliche Mitarbeiter und hilft sozial schwachen und auch älteren, oft alleinstehenden Menschen in Vorarlberg mit Sachspenden.

Jeder kann mithelfen

„Bei unserer sportlich-sozialen Aktion kann Jede und Jeder mitmachen, denn jeder Höhenmeter und somit auch jeder Euro zählt und kommt auch nächstes Jahr wieder einem sozialen Zweck zugute. Daher hoffen alle, dass sie auch im nächsten Jahr wieder höhen-aktiv bleiben und sich vielleicht noch mehr sportlich-sozial Gleichgesinnte dieser Aktion anschließen“, so Bruno Greber abschließend und bedankt sich für die wertvolle Unterstützung.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Gesammelte Höhenmeter in brachten hohe Spendensumme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen