Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gerhard Montibeller feiert 70er bei Vernissage und Buchpräsentation

Gerhard Montibeller ist Künstler aus Leidenschaft und lädt zu seinem 70. Geburstag zu einer Vernissage mit Buchpräsentation.
Gerhard Montibeller ist Künstler aus Leidenschaft und lädt zu seinem 70. Geburstag zu einer Vernissage mit Buchpräsentation. ©Bandi R. Koeck
Satteins. (BK) Am 14. Oktober eröffnet Künstler Gerhard – Monti – Montibeller in Satteins seine neueste Ausstellung und feiert gleichzeitig seinen 70. Geburtstag.
Gerhard Montibeller im Portrait

„Die Farben in mir“ lautet der Titel der neuen Kunst-Ausstellung von Gerhard Montibeller. In der Galerie K3 am Kirchplatz in Satteins zeigt er seine neuesten Arbeiten. Präsentiert wird nicht nur ein Überblick über seine aktuellen Werke, sondern auch sein druckfrisches Buch „Spektrum“, das eine Sammlung seiner Arbeiten zeigt. Dieses Buch wird anlässlich seines 70. Geburtstags herausgegeben, den der Künstler in diesem Jahr feiert.

Der Einstieg

„Der Duft von Öl, Terpentin und frischen Farben lag mir schon als Kind in der Nase, und ich habe ihn von Anfang an geliebt“ blickt Montibeller auf ein Leben zurück, das er voll und ganz der Kunst verschrieben hat. „Das Atelier meines Vaters Angelo war für mich ein wahres Kinderparadies.“ Er erinnert sich an eine Vielzahl an Stiften, Farben und Papier, die ihm den uneingeschränkten Zugang zur Kunst ermöglichten. „Durch meinen Lehrmeister inspiriert, glitt ich dann in den Kunstzweig der Fotografie“ so der Satteinser. Neben Bildaufbau, Ausschnitt und Aussage habe er sich vor allem für die Arbeit in der Dunkelkammer begeistert. Aber nach wie vor faszinierten ihn die Werke seines Vaters und seine Arbeit an der Staffelei. Diese wiederum habe immer wieder zu interessanten Debatten geführt, aus denen er heute noch seinen Nutzen ziehe. Aber auch die reichlich vorhandene Fachliteratur, die Kataloge und interessanten Bildbände über die Kunst regten „Monti“, wie er liebevoll von Freunden genannt wird, an, es selbst zu probieren.

Der Visionär

„Nach dem Tod meines Vaters erbte ich alle seine Malutensilien. Um etwas Gescheites damit anzufangen, verbrachte ich bei Hildegard Unterweger einen Malurlaub im Burgenland“ verrät er seine Anfänge. „Dieser löste bei mir den Wunsch aus, selbst eine Künstlerplattform zu schaffen.“ Mit Margot Gabriel und Hanno Kerschbaumer gründete er bald darauf den “Malgrund”. „Nun galt es, ein Gemeinschafts-Atelier zu finden. Im Ganahl-Areal stellten uns die E-Werke Frastanz Räume zur Verfügung. Um den Malclub zu beleben, starteten wir mit einem attraktiven Kursangebot, das gerne angenommen wurde“ so Montibeller rückblickend auf die erste Zeit. „Nach fünf Jahren wurden die Räume leider anderweitig gebraucht, und wir übersiedelten in den ehemaligen “Konsum” nach Satteins. Dort gründeten wir die “vorarlberger-art-akademie” mit erweitertem Kursangebot.“ Da Kunst auch gezeigt werden sollte, eröffneten die Mitglieder im ersten Stock, in der ehemaligen Schusterei, die Galerie “K3”, in der immer wieder Ausstellungen gezeigt werden.

Ausstellung Öffnungszeiten:

Samstag, 15. bis Montag 17. Oktober sowie Samstag, 22. bis Montag, 24. Oktober, jeweils 14 – 17 Uhr in der Galerie K3, Kirchplatz 3, Satteins (Eingang auf der Rückseite des Ateliers Malgrund).

Zur Person:

Gerhard Montibeller

geboren 1946

künstlerisch tätig seit 1990

Gründer und seit 2000 künstlerischer Leiter des kunst & kultur club malgrund

und der vorarlberger-art- akademie

Kontakt: montibeller@vol.at

Webseite: www.monti-art.at

Ausbildung:

Vater Angelo Montibeller

Prof. Franz Lischka

Hildegard Unterweger

Mag. art. Alois Neuhold

Mag. art. Bogdan Pascu

Mag. art. Dietmar Fend

Mag. art. Konrad Planegger

Mag. art. Johannes Kaufmann

Mag. art. Peter Ruhso

Mag. art. Walter Strobel

Mag. art. Marbod Fritsch

Prof. Franz Wolf

Seminare:

Radierungen, Lithographie

Zeichnen, Acryl-Workshops

Linol- und Holzschnitt

Monotypie, Aquarell

Öl, Pastell, Modellieren

Malreisen:

Belgien

Ungarn

Italien

Schweiz

Österreich

Einzelausstellungen:

Landesberufsschule Feldkirch

Aquarium Satteins

Medienhaus Feldkirch

Sozialzentrum Satteins

Sparkasse der Stadt Feldkirch in Gisingen und Tisis

Restaurant Rosenegg Bürs

Hotel Saladina Gaschurn

E-Werke- Areal Frastanz

Seniorenheim Bludenz

Galerie K3 Satteins

Ausstellungsbeteiligungen:

Palais Liechtenstein, Feldkirch

Arbeiterkammer Landeck

Galerie AAA, Ascona (CH)

Malgrund Frastanz

Maivernissage Raiffeisenbank Frastanz

Rechelerhaus, Ladis (Tirol)

Galerie Gunzoburg, Überlingen (D)

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Gerhard Montibeller feiert 70er bei Vernissage und Buchpräsentation
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen