Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gerhard E. Blum: Emotionaler Abschied bei den Top 100

Bewegende Worte von Gerhard E. Blum.
Bewegende Worte von Gerhard E. Blum. ©Philipp Steurer
Sichtlich bewegt sprach Gerhard E. Blum im Rahmen der VN Top 100-Veranstaltung in Bludesch über seinen Rückzug aus dem operativen Geschäft.

Gerhard E. Blum, der gemeinsam mit seinem Bruder Herbert 36 Jahre lang die Geschicke des Höchster Beschlägehersteller bestimmte, wird in diesem Jahr 65 und sich am 1. Juli 2019 aus der operativen Geschäftsführung zurückziehen. Die Interviews mit Blum, der sich nie ein Blatt vor den Mund genommen hat, wurden bei der Verleihung der VN Top 100-Verleihung in den vergangenen Jahren immer mit Spannung erwartet. Nachdem jetzt die Staffelübergabe erfolgt, war es wohl auch der letzte Auftritt von Gerhard E. Blum im Rahmen der Top 100-Verleihung.

Einblick in sein Seelenleben

Blum gab sichtlich bewegt – und mit etwas glasigen Augen – Einblick in sein Seelenleben. “Mit gemischten Gefühlen” würde die Übergabe erfolgen, wenngleich er und sein Bruder den Nachfolgeprozess bereits vor zehn Jahren einleiteten. “Wir sind jetzt im letzten Jahr der Übergabe und der Prozess beschleunigt sich. Ich würde lügen, wenn ich sage, dass ist nur die reine Freude.” Aber er sei ungemein stolz, wenn man sehe wie die nächste Generation übernehme – auch wenn es persönlich nicht immer einfach sei.

Der Terminkalender hat bestimmt

36 Jahre sei er “fremdbestimmt” gewesen – der Kalender gab die Termine vor. Jetzt will Blum alles auf sich zukommen lassen und die Zeit mit seiner Frau und den sieben Enkelkindern genießen . “Meine Frau hat die Familie zusammengehalten und war das Rückgrat. Ohne sie wäre es aus meiner Sicht nicht möglich gewesen”, bedankte sich Gerhard E. Blum bei seiner Gattin für die jahrzehntelange Unterstützung. Er hoffe, dass sie beide noch gesund bleiben und in neun Jahren die Goldene Hochzeit feiern dürfen. In der Zwischenzeit möchte Blum mit seiner Frau einfach noch ein paar Dinge erleben, die Spaß machen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • top100
  • Gerhard E. Blum: Emotionaler Abschied bei den Top 100
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen