AA

Georg Fischer zu Gast beim "Gespräch am Sunnahof"

Götzis -  Am 7. April 2004 startete der Sunnahof Tufers mit dem “Gespräch am Sunnahof” den Versuch, Menschen mit anderen und besonderen Lebenswegen zu Wort kommen zu lassen und von ihren Erfahrungen und Sichtweisen zu profitieren.

Gleichzeitig wurde mit der Veranstaltungsreihe der Sunnahof für Außenstehende weit geöffnet sowie die Arbeit der Lebenshilfe Vorarlberg für und mit Menschen mit Behinderungen sichtbar und erlebbar gemacht. Am Dienstag, den 19. April 2011, ist bei der 15. Jubiläumsausgabe des „Gesprächs am Sunnahof“ Georg Fischer zu Gast.

Mit dem ehemaligen erfolgreichen Unternehmer Georg Fischer, dem Gründer von Tro-Sport Hohenems, kann der Sunnahof wieder einen beeindruckenden Menschen am Biohof in Tufers willkommen heißen.

Georg Fischer: Flüchtling und erflgreicher Unternehmer

Fischer, geboren am 16. Februar 1934 in Ungarn, musste im Alter von 15 Jahren mit seinen Eltern und seiner Schwester aus seiner Heimat flüchten. In Vorarlberg konnte er mit großem Einsatz, Tüchtigkeit, Fleiß und Unternehmergeist einen erfolgreichen Betrieb aufbauen.

Im Gespräch mit dem Musiker und Kabarettisten George Nussbaumer, der auch dieses Mal wieder als Moderator fungieren wird, gibt Fischer an diesem Jubiläumsabend Einblicke in seine Kinder- und Jugendjahre in Ungarn, erzählt über die bleibenden Erinnerungen an die Flucht und die Aufnahme in seiner neuen Heimat sowie über den Aufbau seines Unternehmens und über sein Familienleben.

15. „Gespräch am Sunnahof“ mit Georg Fischer

WANN: Dienstag, 19. April 2011, ab 19.30 Uhr

WO: Sunnahof Tufers, Göfis

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • Georg Fischer zu Gast beim "Gespräch am Sunnahof"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen