AA

Generationenwechsel im Nenzinger Bauamt

Bürgermeister Florian Kasseroler und Bauamtsleiter Herbert Rösler heißen Thomas Groß herzlich willkommen.
Bürgermeister Florian Kasseroler und Bauamtsleiter Herbert Rösler heißen Thomas Groß herzlich willkommen. ©Elke Kager Meyer/Marktgemeinde
Seit 1999 war Ing. Herbert Rösler eine der tragenden „Säulen“ im Bauamt Nenzing und langjähriger Leiter. Mit Anfang April wechselt er nun in den Ruhestand.

Mit Baumeister Thomas Groß wurde ein neuer Tiefbau-Abteilungsleiter gefunden, die Funktion Hochbau-Abteilungsleiter hat Edwin Gaßner inne. Thomas Groß wohnt mit seiner Familie in Thüringerberg. Als Mitglied des Gemeindevorstands ist er mit den Aufgaben einer Gemeinde bestens vertraut. Als erste Aufgabe in Nenzing leitet er die Erweiterung der Straßenbeleuchtung in Richtung Beschling. Dabei kommt ihm seine bisherige Erfahrung als Bauleiter bei den Vorarlberger Illwerke zugute. Zu den ersten Aufgaben von Thomas Groß zählt auch das Komplettieren des neuen „Kreuzpark“ mit naturnaher Bepflanzung, Sitzbänken sowie des ersten Unterflur-Sammelsystems für Glas und Metall in der Marktgemeinde. Ein klassisches Tiefbauprojekt für den neuen Tiefbau-Abteilungsleiter wird die Sanierung des Gampweg zwischen Beschling und Latzwiese für ihn werden. Wenn alle offenen Fragen zeitnah geklärt werden, ist die neue Straße bis zum Beginn der Alpsaison fertig. 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Generationenwechsel im Nenzinger Bauamt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen